Feine Sahne Fischfilet - Bleiben Oder Gehen - Cover
Große Ansicht

Feine Sahne Fischfilet Bleiben Oder Gehen


  • Label: Audiolith/Broken Silence
  • Laufzeit: 44 Minuten
Artikel teilen:
7/10 Unsere Wertung Legende
6/10 Leserwertung Stimme ab!

Neues Material der polarisierenden Punk-Combo aus dem Osten.

Bei dem Namen Feine Sahne Fischfilet denkt man zuerst wohl eher an eine spaßige Rockband anstatt an eine waschechte Punkgruppe. Genau das machen Feine Sahne Fischfilet aber: Punkrock mit ernsten kritischen Texten. Mit diesen Texten erlangten sie dann auch Bekanntheit, doch leider auf negative Weise. Denn aufgrund sehr politischer, staatskritischer Inhalte, die von manchen Menschen als stumpfe Parolen bezeichnet wurden, hatten die Jungs schon des Öfteren Probleme mit dem Verfassungsschutz in Mecklenburg-Vorpommern. Aber wie heißt es doch so schön: Jede Publicity ist gute Publicity. Und so wurde die Öffentlichkeit auf ihr Album „Scheitern und Verstehen“ aufmerksam. Darauf finden sich neben den erwähnten kritischen Texten aber auch nachdenkliche Stücke, die sich mit den Problemen der Jugend, Angst und Zweifel beschäftigen. Auch auf dem mittlerweile vierten Album mit dem Titel „Bleiben oder Gehen“ bleibt uns diese Mischung erhalten.

Zum einen gibt es da klassischen Punk, der sich durch ordentliches Tempo, Kraft und gewohnt kritische Texte auszeichnet. Mal gibt es im Mittelpart eine kleine Rap-Einlage („Wut“), dann wieder einen langen instrumentalen Abschnitt („Nur Applaus“) oder auch am Ende des Stückes einen Kinderchor („Es bleibt beim Alten“). Doch abseits von Staatskritik sind auch Gefühle aller Art Themen der Songs. Auf der einen Seite können diese in poppigem Gewand zu einer positiven Einstellung aufrufen („Ich glaube dir“), innere Zerrissenheit schildern („Für diese eine Nacht“) oder in ungewohnt leisen Tönen und nur auf eine Gitarre reduziert dazu auffordern, sich nicht um alles und jeden zu kümmern, sondern sich auch mal Zeit für sich selbst zu nehmen und das Leben zu genießen („Ruhe“). Auf der anderen Seite sind aber auch Liebe und Trennung zentrale Punkte, mal verpackt in eine rockige Nummer („48 Knoten“), mal in eine fast schon klassische Ballade („Warten auf das Meer“). Zu den klassischen Instrumenten aus Gitarre, Bass und Schlagzeug gesellen ich dann noch zwei Trompeten dazu, die dem Sound der Band nochmal eine ganz eigene Facette hinzufügen.

Insgesamt drückt sich im Titel „Bleiben oder Gehen“ genau das Thema des Albums aus: Die Frage, ob man weitermachen oder doch aufgeben soll. Im Fall von Feine Sahne Fischfilet gibt es da nur eine Antwort: Weitermachen! Denn solch abwechslungsreichen, ehrlichen, aber auch das aktuelle Geschehen kritisch reflektierenden Punk gibt es in Deutschland nicht allzu oft.

Anspieltipps:

  • Solange es brennt
  • Für diese eine Nacht
  • Wut
  • Ich glaube dir
  • Lass uns gehen
  • 48 Knoten

Neue Kritiken im Genre „Punkrock“
Diskutiere über „Feine Sahne Fischfilet“
comments powered by Disqus