Leserkritiken zu
Madonna - Rebel Heart

  • Pop
4/10 Unsere Wertung
6.1/10 Leser Stimme ab!

22.05.2021 - 18:48 Julius "Rebel Heart" ist in der Tat kein Pop-Meisterwerk geworden, jedoch in sich recht stimmig und unterhaltsam. Ich habe, ehrlich gesagt, auch nicht mehr erwartet, nachdem ich ein paar Stücke vor der VÖ angeklickt habe. Anfangs war ich etwas reserviert, dann jedoch zufrieden, als die CD im Player gelandet war. Im Laufe der Hördurchgangs, beginnt sich mir die Frage zu stellen, wer nun von wem abgekupfert hat: Lady Gaga von Madonna - oder doch andersrum? "Joan of Arc" weist im Songaufbau starke Ähnlichkeiten zu Gaga's "Gypsy" auf. Und während ersterem überdeutlich an Gefühl fehlt, ist "Joan of Arc" der mit Abstand beseelteste Song, den die Pop-Sängerin je rausgehauen hat. Die atmosphärische, wenngleich etwas dünne Produktion mit recht überlegt rüberkommenden, melancholisch angehauchten Lyrics fesseln mich zumindest ähnlich, wie "American Life" und "Erotica", Madonna's stärkste Alben bis jetzt. Die äußerst stumpfsinnigen Features hätte es - ausgenommen Nas' solider Beitrag - nicht gebraucht, ebenso nicht die platte Albumversion von "S.E.X." und "Rebel Heart" - die Demoversionen der Tracks gehen in Ordnung. Fazit: Madonna erfindet sich nicht unbedingt neu, macht als Entschädigung dafür aber luftige Mainstream-Mucke, die ungezwungen und modern, gleichermaßen aber vertraut, beinahe "behaglich", anklingt. Wenn die "Queen of Pop", oder wie man Madonna noch nennen mag, so weiter macht, sehen ihre (jüngeren) Kolleginnen bald ganz schön blass aus.

7/10