Ay Wing - Ay Wing EP - Cover
Große Ansicht

Ay Wing Ay Wing EP


  • Label: Sibling Records
  • Laufzeit: 24 Minuten

Dieser Artikel ist ausschließlich Digital erhältlich.

Artikel teilen:
5.5/10 Unsere Wertung Legende
5.1/10 Leserwertung Stimme ab!

Potenzial angedeutet: Mit Ay Wing kann in Zukunft durchaus noch zu rechnen sein.

Fallen wir mal mit der Tür ins Haus. „Out Of Your Head“ ist ein toller Popsong, mit höchstinteressantem Schlagzeug, lieblichen und doch provokanten Vocals sowie einem dezenten und dennoch markanten Refrain. Die Blaupause für einen eingängigen und dazu noch cleveren Popsong wurde im Opener zur ersten EP von Ay Wing mustergültig umgesetzt.

Ay Wing ging ursprünglich aus der Solo-Arbeit der Schweizerin Alexandra Landtwing hervor. Als Vorbilder nennt sie Amy Winehouse, Eva Cassidy und die Beatles. Ein Mischmasch aus buntesten Genres verschiedener Jahrzehnte also. Was ambitioniert klingt, scheitert zumindest in Sachen Vielfältigkeit: Mit viel Fantasie lassen sich diverse stilistische Einflüsse in die Songs hineininterpretieren, Landtwings erste EP bleibt dennoch im Kern vor allem eines: Ein Pop-Album.

Und wie es im Pop-Genre nun mal so ist, schreiben sich hochwertige Songs nur schwer und immer auf dem schmalen Grat zwischen interessant und belanglos. Ay Wing mühen sich redlich, nicht in seichten Radiogewässern zu plantschen, setzten durchweg auf defensive Refrains und werten so manchen Track durch interessantes und bisweilen fast arrhythmisches Schlagzeugspiel auf. So richtig überspringen will der Funke dennoch nicht, von den höchst prominenten Vorbildern ist die junge Schweizerin zumeist weit entfernt.

Dennoch: Der gewählte Ansatz ist richtig, die Suche nach relevanten Nischen im Popgenre ist die Königsdisziplin entsprechend ausgerichteter Musiker. Mit „Out Of Your Head“ wird deutlich, dass Ay Wing über das Potenzial verfügen, sich auf dem hiesigen Popmarkt zu etablieren. Wie immer gilt auch hier: Für eine finale Einschätzung braucht es mehr als eine EP, das erste Full Length-Album wird Aufschluss darüber geben, was in Zukunft von der jungen Schweizerin zu erwarten sein wird.

Anspieltipps:

  • Out Of Your Head
  • Forgot To Live
Neue Kritiken im Genre „Pop“
Diskutiere über „Ay Wing“
comments powered by Disqus