Lupid - Am Ende Des Tages - Cover
Große Ansicht

Lupid Am Ende Des Tages


  • Label: Airforce1/UNIVERSAL
  • Laufzeit: 44 Minuten
Artikel teilen:
4/10 Unsere Wertung Legende
5.6/10 Leserwertung Stimme ab!

Lupid tappen in die Phrasenfalle und geben sich mit einem zweidimensionalen Ansatz den Rest.

Lupid setzen mit ihrem Album „Am Ende Des Tages“ alles auf eine Karte. Ihr Pop mit Dance-Elementen ist geradlinig und die Lieder ähneln sich sehr. Entweder ihr auf romantische Texte und tanzbare Beats ausgelegter Stil funkt beim Hörer komplett oder gar nicht. Dieses Album nimmt keine Gefangene. Es zieht aber leider auch kaum jemanden in seinen Bann.

Die Formel auf „Am Ende Des Tages“ ist zu simpel gestrickt und nicht eigenständig genug. Oftmals stützt die Band sich auf bestehende Sprichwörter und reiht sie aneinander, sodass Lieder clever wirken, aber keinerlei tiefe Aussagen treffen. Wie eine Brausetablette im Wasser zersetzt sich die Musik von Lupid bei genauerem Hinhören. Die Aussagen ähneln sich und bleiben vage und auf Distanz. Dazu kommt der tonal gleichbleibende Stil der Lieder. Der Eindruck kommt zustande, dass Hörer nach einem Lied das komplette Album gehört haben. Daran ändern auch Gastauftritte in „Revanche“ und dem Titeltrack nichts.

Hörer sind dankbar für greifbare Themen wie in „Der Trick Ist Zu Atmen“ und dem Versuch, die aktuelle Generation in Worte zu fassen („Flugmodus“). Gleichzeitig zeigt sich, dass die Band an vielen Stellen von Problemen singt, die keine zu sein scheinen. Alles klingt zu beliebig und nicht nach Dingen, die wirklch den melancholisch romantischen Worten der Band bedürfen. In „Tanz Auf Scherben“ wird deutlich, dass die Gruppe von selbst eingeredeten Problemen singen und knapp am Selbstmitleid vorbeischrammen.

Wahrscheinlich unabsichtlich wirkt das Album wie ein Luxusproblem, das seine Antwort in tanzbarer Popmusik sucht. Das ist keine Bewältigung, sondern das Ignorieren des eigenen Glücks. Weh mir, singt die Band und das gleiche denken Hörer, wenn sie sich trauen, diese Musik zu hinterfragen. „Am Ende Des Tages“ ist gut produzierte Musik ohne jegliche Aussagekraft und kann von seiner Natur aus nicht mehr als Füllwerk sein. Aber, und auch das ist eine Kunst, das Album verspricht Erfolg, weil wirklich jeder sich in diese Phrasen reinfühlen kann. Irgendwie passen Lupid zu jedem, ohne dass sie etwas Konkretes Aussagen. Und das ist einigen Hörern vielleicht wichtiger, als dass eine Band etwas Neues oder Tiefgehendes liefert.

Anspieltipps:

  • Flugmodus
  • Der Trick Ist Zu Atmen
  • Heim

Neue Kritiken im Genre „Electro-Pop“
Diskutiere über „Lupid“
comments powered by Disqus