Stefanie Schrank - Unter Der Haut Eine Überhitzte Fabrik - Cover
Große Ansicht

Stefanie Schrank Unter Der Haut Eine Überhitzte Fabrik


  • Label: Staatsakt/H'ART
  • Laufzeit: 38 Minuten
Artikel teilen:
5/10 Unsere Wertung Legende
5.7/10 Leserwertung Stimme ab!

Stefanie Schrank ist ein weiterer Beweis dafür, dass Deutschland inzwischen internationale Klänge zu produzieren vermag. Nur der fahle Gesang hält ein im Kern interessantes Projekt zurück.

„Bitte nicht nachmachen!“, ist ein Mantra, das oftmals in Verbindung mit dem Rechtsschutz steht. Bei Stefanie Schrank gibt es nichts so Gravierendes zu befürchten. Trotzdem ist „Unter Der Haut Eine Überhitzte Fabrik“ ein Beispiel für die unerwünschte Wirkung monotonen Indie-Gesangs, der sich nicht zu trauen scheint, Höhen, Tiefen und Gefühle zu ergründen. Jeder darf sich bei den abstrakten Texten clever fühlen, sodass Hörer sich wissend zunicken, obwohl niemand einen Plan hat, worum es geht. Dass niemand enttäuscht geht, liegt an treibenden Pop-Arrangements im Hintergrund, die eine gute halbe Stunde zu unterhalten wissen, solange niemand berührt werden möchte.

Die Stimme bei Stefanie Schrank leidet unter ihrem Einsatz, der oftmals kalt wirkt. Früh stellt sich die Frage, warum Hörer sich für die Wortinhalte interessieren sollten, wenn vieles gleich klingt. Hier und da tauchen die Ideen echter Gefühle in einem „People Are Strange“ auf, die vom exzessiven Einsatz von Anglizismen begraben werden. Das Album klingt eher so, als wäre es wichtig, dass Hörer denken, diese Texte seien von Welt.

Statt das Album mit Attitüde zu übergießen, hätten die gelungenen Grundgerüste der Lieder mehr verdient. In „Stadt Unter Der Stadt“ und „Möbiusschleife“ sind viele Möglichkeiten vorhanden, um einem selbstbewussten und kreativen Ton abseits des Mainstreams Platz einzuräumen. Stattdessen verstecken sich mögliche Intentionen hinter Wiederholungen und Spruchbänder-Fragmenten.

Stefanie Schrank macht es Hörern nicht leicht, sich an ihre Musik zu erinnern. Es mischt sich viel emotionale Leere in angenehme Klänge, sodass die Lieder eher implodieren statt zu explodieren. „Unter Der Haut Eine Überhitzte Fabrik“ ist kein Knall, aus deren Kern sich Inhalte und Gefühle zerstreuen, sondern fühlt sich mehr wie ein Vakuum an, in welchem sich schweben, aber nicht lange leben lässt.

Anspieltipps:

  • People Are Strange
  • Stadt Unter Der Stadt
  • Synchronize

Neue Kritiken im Genre „Indie-Pop“
Diskutiere über „Stefanie Schrank“
comments powered by Disqus