Leserkritiken zu
Rammstein - Reise, Reise

  • Rock
6/10 Unsere Wertung
5.5/10 Leser Stimme ab!

14.02.2007 - 21:49 Ralph Das ist deutschsprachige Musik auf höchstem Niveau!! Auch für mein Alter (46 Jahre/Beamter) bietet Rammstein alles, was zu guter Musik gehört: Einprägsame Musik aus verschiedenen Stilrichtungen, Texte die unterhalten und trotzdem zum Nachdenken anregen und eine Bühnenshow (akt. Völkerball), die mitreißt und perfekt inziniert ist. Auch ich hatte mal Rammstein mit "Rechts" in Verbindung gebracht, aber mit ein bisschen Info aus Medien und Internet weiß man, daß es wirklich nur um intelligente Provokation geht. Mit Reise Reise geht Rammstein konsequent seinen eigenen Weg in Richtung anspruchsvoller Musik und mir persönlich macht es Freude mitzuerleben, wie sie sich musikalisch und gesanglich weiterentwickelt haben und werden.
Diese Band bereichert die deutsche Musikszene ungemein und entschädigt für die vielen anderen deutschsprachigen Musikinterpreten, die einen zur englischsprachigen Musik drängen...

10/10

28.08.2006 - 17:50 Knorice Also als ich mir das Album zulegte, hatte ich nicht die größten Erwartungen. Aber als ich mir das Album dann anhörte, bemerkte ich, das ich es mit einem sehr gut gelungenen Album zu tun hatte. Und um so öfter man sich es anhörte, umso besser wurde es. Ich werde jetzt die einzelnen Lieder alle einzeln bewerten.

Reise, Reise (5/5):
Sehr guter Einstiegstrack. Klasse Atmosphäre.
Mein Teil (4/5):
Sehr düster, auch wieder tolle Atmospähre. Aber an manchen Stellen schon sehr bieder und hart.
Dalai Lama (5/5):
Wer hätte es gedacht?! Tolle Atmospähre, besser noch als bei den ersten Beiden. Till singt wunderbar böse. Track wird trotz langer Spielzeit nicht langweilig.
Keine Lust (4/5):
Guter Track. Geht gut ab. Schöner Bruch mitten im Lied. Aber auch nicht mehr.
Los (4/5):
Eigentlich extrem gut. Tanzbar, und guter Ryhtmus. Guter, selbstironischer Text. Aber für Rammstein doch etwas zu untypisch.
Amerika (3/5):
Guter Text, gute Melodie. Aber doch etwas zu durchschaubar.
Moskau (3/5):
Schwächster Song. Die Frau, die dort manche Teile singt, nervt ziemlich ab und zerstört so das eigentlich gute Gesamtbild des Liedes.
Morgenstern (4/5):
Schöne Chöre, cooler Text, schöne Melodie. Ein typischer Rammsteinsong. Hat etwas von einer Ballade.
Stein um Stein (4/5):
Vom Text, der Melodie und dem ganzen Rest sehr Rammsteintypisch. Gefällt mir.
Ohne Dich (5/5):
Nach mehrmaligem anhören sehr gut. Beeindruckt durch den klaren und melodiösen Gesang von Till.
Amore (5/5):
Sehr guter Text, der die Liebe perfekt beschreibt. Gute Melodie, langsam Ansteigender Härtegrad. Für mich nicht so wirklich eine Ballade, aber trotzdem, sehr gut.

Da es 4 "5 punkte" Lieder und 5 "4 Punkte" Lieder auf das Album mit 11 Tracks geschafft haben, is das für mich die volle Punktzahl, da man es erstmal schaffen muss, das Album auf so einem Niveau zu halten. Nur in der Mitte fällt das Album etwas ab, aber das amcht nichts.


10/10

26.04.2006 - 00:23 kasdeja sicher ist es eine gradwanderung zwischen den altbekannten und vor allem über alle maßen anerkannten, geliebten stilfestigkeit, die sich aus offensichtlicher provokation, härte und grenzwertigkeit bis zur finalen überschreitung derer als beständig erwies und als basis fungiert, und der neuerungen, entwicklung, oder wegfortsetzung, der perfektionierung des rohmaterials, welche in diesem falle seinen schwerpunkt auf die reifung der gedankengänge verlaget, um meines erachtens nach der poesie den raum zu weiten. eine offensichtliche provokation erzielt im höchsten maße wut und verachtung, ablehnung, gier und begeisterung. ist der klang der worte, jene poesie, der mantel der provokation, erhöht das im besten fall die hörweite und ist eine weitere option die hirne der nation zu durchdringen, mit schönheit, anmut, tieferer gier und der unsagberen einfachheit jener worte, die dennoch alles in sich vereinen und vollenden.
und trotz der immer wieder kehrenden vollendung und kreisziehung der thematik eröffnen sie sich selbst in ständiger sicherheit den weg zum fortlauf.
und das ist mal ne leistung.

10/10

04.08.2005 - 14:07 Lucy Warum soll Rammstein was neues machen wenn das
Alte schon pervektion hat ??? Das neue Album Reise, Reise finde ich supi, obwohl in dieser Platte einwenig Sex fehlt!!!!:-( Leider hatt die Platte nicht so erotische Songs wie auf Herzeleid zum Beispiel: Du richst so gut!!!Davür sind die anderen Provagandas gut geworden, wie zum Beispiel: Mein Teil über Kanibalismus!!! Ich hoffe doch mal dass die Band weiter so fleisig am Songschreiben bleibt denn ohne Rammstein ist die Musikwelt total langweilig!!!Oder ???

1/10

27.06.2005 - 22:35 Countryvid Ich bin total begeistert von diesem Album. Klar gibt es auf diesem Album nicht wirklich was Neues.
Aber ganz ehrlich? Wer will wirklich, dass Rammstein sich verändert? Solange sie noch so gute Musik macht wie eh und je? Meiner Meinung macht Rammstein Musik, die man immer wieder hören möchte. Musik, von der man nicht die "Ohren" lassen kann... Man muss einfach zuhören, wenn der Bandsänger Till Lindemann die mehrdeutigen Liedern singt, bzw. brüllt! Und dies kombiniert mit den unvergleichlichen Melodien. Musik, die bei jedem erneuten anhören neue Fasetten und Gefühle zum Vorschein bringt!

Etwas gibt es schon, was neu ist auf "Reise Reise". Neue Rammstein-Lieder, die man immer wieder hören will und immer wieder etwas neues entdecken kann. Sei es im Text oder musikalisch...
Meine persönlichen Songs (auch wenn ich alle wirklich gerne höre) sind "Reise, Reise" ("Reise, Reise. Seemann Reise... Jeder tut's auf seine Weise..." Tja, c`est la vie), "Amerika" (kein Kommentar...) und "Dalai Lama" ("Weiter, weiter ins Verderben... Wir müssen leben, bis wir sterben..." Oder ist es etwa nicht oft so?)!

10/10

25.06.2005 - 19:24 Feuer Frei Lider musste ich mit Bedauern feststellen, dass wieder der allgemeine Musikstil "Rock" verwendet wird. Rammstein spielt nach gewissen Sites "Industrial" oder, was ich eher glaube "Neue Deutsche Härte". Es laufen zwar alle Wurzeln zum Rock hin, aber man sollte nicht vergessen, das die meisten Leute Rammstein sonst noch für eine langweilige alltägliche Band halten...und das sind sie gewiss nicht. Die CD selbst ist extrem gut gelungen, zwar weniger Härte als bei den ersten 3 Alben, aber es ist eines der besten Werken Rammsteins. Der Song "Reise Reise" ist mein persönlicher Favorit.

10/10