Leserkritiken zu
Audioslave - Out Of Exile

  • Alternative Rock
6/10 Unsere Wertung
5.5/10 Leser Stimme ab!

09.06.2005 - 18:40 Christian Es sollte das bislang rockigste und härteste Album des Vierers werden. Herausgekommen ist ein gebändigter Kompromiss aus Morell'schen Monstergrooves und Cornells Qualitäten als Songschreiber. Handwerklich machen sie natürlich nichts mehr falsch, alles ist druckvoll wie immer und der sound glasklar, doch die Musik wirkt seltsam gezähmt. Klingt gleichzeitig zu perfekt und erreicht den Hörer allenfalls nur oberflächlich. Was nicht zuletzt an Chris Cornells wenig intensiven Gesang und Tom Morellos exzessiven Selbstbeklau liegt. Allein der Opener "Your Time Has Come" ist praktisch das halbe Riff von "Cochise" des Vorgängers. Der Groove natürlich ohnehin der selbe wie schon damals zu Rage-Zeiten. Trotzdem oder gerade deswegen noch einer der besten Songs. Ansonsten dudeln die Songs nett vor sich hin ohne die Aufmerksamkeit auf sich zu ziehen. Innovation ist was anderes.

4/10