Domenico Ferrari Vs. Luomo - The Kick - Cover
Große Ansicht

Domenico Ferrari Vs. Luomo The Kick


  • Label: Rough Trade
  • Laufzeit: 53 Minuten
Artikel teilen:
7/10 Unsere Wertung Legende
5.1/10 Leserwertung Stimme ab!

Mal Lust auf etwas anderes als immer dieselben Standart-Musik-Alben? Dann nichts wie rein in den Laden und „The Kick“ gekauft. Im Mittelpunkt dieses „Matches“ zwischen Domenico Ferrari und Luomo steht Ferraris letztes Album „Commute“. Vier der besten Songs daraus ließ Ferrari vom angesagten, finnischen Deep House Produzenten Luomo remixen und kickte mit eigenen Remixes dieser vier Songs zurück. Dabei geht es um zwei gleichwertige, aber verschiedenartige Sound-Wahrnehmungen, eine elektrisierende „Battle of Senses“.

Gast-„Kicker“ Luomo, alias Vladislav Delay, hat sein aktuelles Album „The Present Lover“ - ebenso wie Domenico Ferrari - im Jahr 2003 herausgebracht und verkörpert eine Mischung aus Minimal House, Ambient und Dub. Der 27-jährige Wahlberliner hat sich vor allem in der skandinavischen Club-Szene einen Namen als ein Vorreiter der elektronischen Musik gemacht. In Deutschland dürfte vor allem sein Track „Tessio“ bekannt sein, der unter anderem von den Jungs von Moonbootica geremixt wurde.

Herausforderer Domenico Ferrari hat mit „Commute“ sein bisher herausragendstes Album geschaffen, das mit einer geballten Ladung souligem Electro und Broken Beats sowohl die europäische DJ-Szene, als auch die Fachpresse zu überzeugen vermochte. Neben seinen Studio-Produktionen tritt der Züricher mit seiner Band auf und schafft auch den Sprung zum DJ-Pult, indem er die Turntables durch den Laptop ersetzt und seine Tracks live samplet und mischt. Mit Luomos Deep-House-Remixes und Ferraris Soulful-Electro-Remixes bieten die beiden Musiker auf „The Kick“ elektronische Soundästhetik und ein Music-Match pur. Eine durchaus interessante Platte für alle Elektro- und House-Fans.

Anspieltipps:

  • Aku Aku / Staright No Chaser
  • Joe’s Bodea / Link Up & Survive (Mix)
  • Sit Beside Me / Double Rock Shock (Remix)
  • Sit Beside Me / Don’t Tell Version
Neue Kritiken im Genre „Dance“
7/10

Raw Movements/Rude Movements
  • 2016    
Diskutiere über „Domenico Ferrari Vs. Luomo“
comments powered by Disqus