Nachtwandler - Zurück In Den Wald - Cover
Große Ansicht

Nachtwandler Zurück In Den Wald


  • Label: Musik Für Massen/INTERGROOVE
  • Laufzeit: 52 Minuten
Artikel teilen:
5/10 Unsere Wertung Legende
5.3/10 Leserwertung Stimme ab!

Mit den Nachtwandlern feiert eine neue Band Premiere, deren Mitglieder schon seit geraumer Zeit als Produzenten und Songschreiber tätig sind. Im Umfeld des Frankfurter 3P-Labels schrieben und produzierten die drei Nachtwandler bereits erfolgreich Songs für J-Luv und Cassandra Steen. Jetzt wagen sich John Ruhrmann (Vocals), Jens Klingelhöfer (Gitarre) und Christoph Riebling (Drums) mit ihrem stetig gewachsenen Studio-Know-How im Rücken mit einem eigenen Projekt an die Öffentlichkeit. „Schuster, bleib bei deinen Leisten“, mag der eine oder andere warnend sagen – und hat damit gar nicht mal so Unrecht.

Das Musiker-Trio stammt aus dem schönen Taunus, weshalb das Album wohl auch den tiefgründigen Titel „Zurück In Den Wald“ trägt. Die Songs wurden im band-eigenen Studio in Offenbach, einer kombinierten Wohn- und Aufnahmestudioeinheit, eingespielt und an Intergroove Records lizensiert, nachdem Nachtwandler extra ein eigenes Label gegründet hatten (Musik Für Massen), damit den Jungs keiner in künstlerische Belange reinreden kann, was in Anbetracht der relativ düsteren Mischung aus Nu-Metal, Rap, Gothic, Pop und diversen Samples auch ganz gut ist.

Sänger Christoph Riebling rappt zum Auftakt in „Direkt ins Herz“ etwas hölzern über rhythmisch und melodisch versierte E-Gitarren-Licks, die ganz frech vom ´99er Hit „Butterfly“ der Eintagsfliegen Crazy Town abgekupfert wurden und gibt dem Stück damit einen unfreiwilligen Oli-P.-Touch. Beim Song „Angst“ hilft die junge Sängerin Franziska, ebenfalls aus dem 3P-Stall, als Co-Vocalistin aus. Ihre Stimme verleiht dem Stück durch den Kontrast zu den harten Nu-Metal-Gitarren und den traurigen Klavierakkorden besonderen Glanz. Der Song thematisiert die Angst als selbst aufgebürdete Folter oder als Kontrollmittel für Millionen. „In mir“ verknüpft den bitteren, selbstbezogenen Erzählstil der Böhsen Onkelz mit dem schleppenden Gitarrensound von Linkin Park. Dieses Stück verdeutlich sehr gut den dunklen Nachtwandler Nu-Rock-Sound. „Albtraum“ kommt mit mystischen Klängen, Metal-Gitarren und einer eingängigen Hookline daher.

„Dunkler Stern“ befasst sich mit dem Willen der Band zum eigenen Durchbruch und damit, dass in Deutschland mit Gewissheit Ressentiments gegen die Nachtwandler und ihre konfrontierenden Düster-Texte aufkommen werden. So singt John Ruhrmann im Refrain: „Wie ein dunkler Stern am weiten Firmament, leucht’ ich bei Nacht auf euch, auch wenn mich niemand kennt. Und wie ein Funkeln fern, das keiner sehen kann, komm’ ich wie Regen dann, du wirst schon sehen wann.“ Und wie bestellt, servieren wie Nachtwandler mit „In die Schlacht“ direkt im Anschluss einen Song, der jede Art von Introvertiertheit hinter sich lässt. Leider funktionieren die fetten Grooves und die tiefergestimmten Gitarren überhaupt nicht mit den dünnbrüstigen Vocals.

Mit „I ran“ präsentiert die Band ihre hitverdächtige Verneigung vor den 80ern, indem sie den Refrain des „A Flock Of Seagulls“-Klassikers mit deutschen Raps und HipHop-Beats verbindet Noch mehr von HipHop geprägt ist das schwermütige „Nach Hause“, das mit Synthesizern, E-Drums und knatternden Gitarren die unterschiedlichen Bandcharaktere beleuchtet. Der Schlusstrack „Liebe ist kälter als der Tod“ ist eine Akustikballade, bei dem (wie beim Opener) einige Akkorde bei der Konkurrenz geklaut wurden und das sonst auf der CD schwankende Verhältnis zwischen Bedachtheit und ungefilterter Emotion ins Absurde führt. Im Text bringen alle drei Bandmitglieder ihre Freundin um. Doch ob die Drei am Ende, wenn das finale Gitarrensolo erklingt, auch selbst über die Schwelle treten, bleibt im Halbdunkel.

„Zurück In Den Wald“ kann den erfahrenen Plattenhörer kaum beeindrucken. Zwar sind die vertretenen Stilmittel durchaus interessant und das Album wurde professionell aufgenommen, aber hier und da auftretende Déjà-Vues wirken nicht besonders positiv. Böhse Onkelz, Crazy Town, Linkin Park, Oli P. – wer mit seiner Musik an diese Künstler erinnert, dürfte keinen leichten Stand, dafür vielleicht umso mehr Erfolg haben. Wir werden sehen.

Anspieltipps:

  • Angst
  • Nach Hause
  • In die Schlacht
  • Direkt ins Herz
  • Muss ich meine Augen schließen?
Neue Kritiken im Genre „Rock“
5/10

Black Laden Crown
  • 2017    
Diskutiere über „Nachtwandler“
comments powered by Disqus