DJ Tomekk - Best Of DJ Tomekk - Cover
Große Ansicht

DJ Tomekk Best Of DJ Tomekk


  • Label: Supersonic/SonyBMG
  • Laufzeit: 52 Minuten
Artikel teilen:
3/10 Unsere Wertung Legende
4.8/10 Leserwertung Stimme ab!

Mensch, Tomekk, schon wieder ne CD am Start? Deine letzte Gurke „Numma Eyns“ kam doch erst vor drei Monaten auf den Markt. Ach so, du kannst nichts dafür. Hast das Label gewechselt und der alte Verein schmeißt jetzt schnell eine „Best Of“-CD ins Weihnachtsgeschäft. Deshalb fehlt auch die Single „Jump, jump – DJ Tomekk kommt“ auf der Hit-Compilation, mit der du wahrscheinlich den letzten Rest Street Credibility verloren hast. Die erschien ja schon bei der EMI. Die 13 Tracks auf dem „Best Of DJ Tomekk“-Album werden dagegen von SonyBMG unters Volk gebracht. Na ja, so lange dir VIVA einen „Cometen“ um die Ohren haut, kann ja nichts schief gehen...

Die CD wird standesgemäß mit der Debütsingle des Wahlberliners „1,2,3... Rhymes Galore“ (Feat. Grandmaster Flash, Afrob, Flavor Flav, MC René) aus dem Jahr 1999 eröffnet. Schon damals wusste Herr Kuklicz um die öffentliche Wirkung amerikanischer Gaststars, die sich auf den 13 Tunes seiner „Best Of“-CD die Türklinke in die Hand geben. So rappt u.a. GZA auf „Ich lebe für HipHop“, KRS One auf „Return of HipHop“, Coolio auf „Girls“, Ice-T auf „Beat of life“, Missy Elliott auf „Hot boyz“ und natürlich Lil’ Kim auf „Kimnotyze“.

Was DJ Tomekk bei anderen anprangert, muss leider auch ihm zur Last gelegt werden: Er beutet den Rap/HipHop aus, um seinen komischen Hip-Pop in die Charts zu bringen. Dabei kommen dann absolute Nichtigkeiten wie „The heat“ heraus oder es werden abgetakelte One-Hit-Wonder wie Coolio verpflichtet, die sich für Schund wie „Girls“ hergeben. Schnell fragt sich der Hörer, der nicht in Besitz von DJ Tomekks Studioalben ist, was sich darauf für Songs tummeln mögen, wenn diese hier zu den besten im Repertoire des sogenannten Erfolgsproduzenten gehören.

Die Fans des gebürtigen Polen dürfen sich über diese Zusammenstellung freuen, die in limitierter Auflage mit Bonus-DVD erscheint. Alle anderen werden wohl auch weiterhin den Kopf schütteln, ob der fragwürdigen Qualität des Tomekk-Oeuvres. In diesem Sinne: „S.M.G. – Sex, Money & Guns“ über alles!

Anspieltipps:

  • Hot boyz
  • Kimnotyze
  • Beat of life
  • Return of HipHop
Neue Kritiken im Genre „HipHop/Rap“
5/10

No One Ever Really Dies
  • 2017    
6.5/10

The Beautiful & Damned
  • 2017    
4/10

Revival
  • 2017    
Diskutiere über „DJ Tomekk“
comments powered by Disqus