Planetakis - Beautiful Today - Cover
Große Ansicht

Planetakis Beautiful Today


  • Label: Crafty Rec./PIAS
  • Laufzeit: 40 Minuten
Artikel teilen:
6/10 Unsere Wertung Legende
5.1/10 Leserwertung Stimme ab!

Dass die Kölner Band Angelika Express nicht mehr existent ist, dürften die meisten Deutsch-Pop-Interessierten inzwischen mitbekommen haben. Schade drum, denn Angelika Express gehörten zu den besseren Gitarrenbands in unserem Land. Aber noch ist nicht aller Tage Abend, denn der ehemalige Frontmann und Hauptsongschreiber Robert Drakogiannakis (38) kann nicht von der Droge Musik lassen und bringt mit Planetakis sein neues Projekt an den Start.

Mit im Bunde ist die 26jährige Sängerin und Schauspielerin Jenny Fey. Zusammen machen sie tanzbaren Elektro/Gitarren-Pop mit interessanten Texten, der durchaus frischen Wind in die Szene bringen könnte, nachdem Acts wie Paula, Mia und 2Raumwohnung das Feld schon etwas bestellt haben. Nach einer Appetizer-EP und einem ziemlich provokanten Video zum Song „Beautiful today“, legen die beiden nun ihren ersten Longplayer nach. Und darauf geht es ganz schön rasant zur Sache.

Mit treibenden Beats und hibbeligen Elektrosounds nehmen Planetakis schnell fahrt auf („Wir gehen ins Hotel“), erzählen zu zuckenden Grooves die Geschichte von Harry aus Düsseldorf („Monster der Tage“) und machen in „Mike Patton“ den Dancefloor unsicher. Im Song „Ohne Gnade zu” eifern sie den Kollegen von Queens Of The Stone Age nach, die in ihrem Song „Feel good hit of the summer“ vom Album „Rated R” (2000) die Vorzüge von „Nicotine, Valium, Viccodin, Marijuana, Ecstasy, Alcohol and Cocaine“ anpriesen. Bei dem deutschen Duo heißt es dagegen „... Whiskey, Branntwein, Gin, Tequila, Cognac, Brandy, Vodka und Pernod“.

Sanftere Töne schlägt das Duo im atmosphärischen „Endlos durch die Nacht“ an, doch schon „Der Beat der bleibt“ sägt im aufgeregten Rhythmus mit punkigen Gitarren und bringt Planetakis wieder auf Kurs. Dieser manifestiert sich in temporeichen Elektro-Pop-Rock-Songs, die nicht alle 100%ig gelungen sind, aber unterm Strich fünf bis sechs gute bis sehr gute Stücke abwerfen.

Anspieltipps:

  • Beautiful today
  • Sex without a lover
  • Endlos durch die Nacht
  • Wenn der Regen kommt
Diskutiere über „Planetakis“
comments powered by Disqus