4 Ugly Daughters - 4 Ugly Daughters - Cover
Große Ansicht

4 Ugly Daughters 4 Ugly Daughters


  • Label: EMG/EDEL
  • Laufzeit: 46 Minuten
Artikel teilen:
5/10 Unsere Wertung Legende
5.2/10 Leserwertung Stimme ab!

Die aus Frankfurt stammenden 4 Ugly Daughters sind im Jahr 2001 aus der Band Hutch hervorgegangen. Die Band wurde um den Sänger Claas-P. Jambor ergänzt und spielt nun in der Besetzung Dennis Hormes (Gitarre), Markus Hoppe (Bass) und Andy Latzko (Schlagzeug) zusammen. In nur zehn Tagen haben sie ihr selbstbetiteltes Debüt aufgenommen, das nach eigener Aussage Funk-Rock mit Einflüssen der Black Crows, Red Hot Chili Peppers und den Foo Fighters bietet.

Trotz dieser hitparadenerprobten Vorbilder, die sich in den Sound der 13 Songs geschlichen haben, hat die Band offenbar das Angebot eines ordentlichen Vertriebsweg über eine Plattenfirma verzichtet. Und deshalb kommt der Prophet nicht zum Berg, sondern umgekehrt. Zum Beispiel über die Homepage der 4 Ugly Daughters. Aber lohnt sich der Spaß auch?

In der Tat lässt sich das, was die Herren aus Hessen auf ihrem Debüt fabrizieren als Funk-Rock bezeichnen. Und zwar in einer recht poppigen Version, ähnlich wie ihn die Spin Doctors („Pocket Full Of Kryptonite“) Anfang/Mitte der 90er Jahre erfolgreich praktizierten. Und das funktioniert auch bei den hässlichen Töchtern für eine Weile ganz prächtig. Denn mit Songs wie „Rolling”, „Funk rock taxi”, „Fire“ und „Radically innocent” haben die Hessen ein paar ganz starke Knaller im Programm. Es lässt sich aber nicht verhehlen, dass dem Album hinten raus die Luft ausgeht und die Songs nicht mehr richtig überzeugen können.

Die Band ist um Vielseitigkeit bemüht (man höre das vergleichsweise hart rockende „Spinning“), aber am Ende stellt sich heraus, dass die 4 Ugly Daughters auch nur eine von vielen durchschnittlichen Bands sind, die ihre Instrumente perfekt beherrschen, aber damit noch längst keinen Hering vom Teller ziehen.

Anspieltipps:

  • Fire
  • Rolling
  • Funk rock taxi
  • Radically innocent
Neue Kritiken im Genre „Rock“
Diskutiere über „4 Ugly Daughters“
comments powered by Disqus