The Hormonauts - Hormonized - Cover
Große Ansicht

The Hormonauts Hormonized


  • Label: V2/Rough Trade
  • Laufzeit: 39 Minuten
Artikel teilen:
6.5/10 Unsere Wertung Legende
4.4/10 Leserwertung Stimme ab!

Würde man nicht schon mindestens einen der drei Outputs von The Hormonauts und somit ihre Landeszugehörigkeit kennen, beim Hörgenuss ihres vierten Werkes „Hormonized“ würde die Zuordnung schwer fallen. Schuld daran ist prinzipiell nur Gitarrist und Sänger Andy MacFarlane, der als Schotte gemeinsam mit Sasso Battaglia (Bass) und Mat „Pinna“ de Paul (Schlagzeug) in der sonst italienischen Band für Irreleitungen führt, bringt er das Rock´n´Roll-Feeling, das die Truppe vermitteln will mit seinem natürlichen englischen Akzent perfekt rüber. Wäre hier ein Italiener hinter dem Mikro gestanden, hätte die Sache sicher anders ausgesehen.

Trotzdem fällt schwer zu glauben, dass Stücke wie „Hatuey“, das eine zurückgelehnte und relaxte Version von „Tequila“ der Surf-Rocker The Champs darstellt, „Greasy black hands“ mit Country-Attitüde, das etwas anders eingespielte The-Knack-Cover „My Sharona“, „A bundle of fun“ im Bossanova-Stil oder „Hormonettes“ und „Swimming pool“, die (mit einigen Abstrichen) genauso gut von Elvis Presley stammen konnten, wirklich aus dem Land an der Adria kommen und nicht aus einem kleinen Dorf irgendwo in Amerika. Vom Hula-Teil in „Swimming pool“ wollen wir erst gar nicht reden.

Damit der Spaß ebenfalls nicht zu kurz kommt, dafür sorgen die Stücke „Hormonized“, in dem MacFarlane wie Tarzan auf Beutefang jodelt, das dem Inhalt nach witzige „Shit faced“ und „Any normal super hero“, wo der gebürtige Schotte plötzlich beginnt, die Textzeilen wie Louis Armstrong einzusingen. Dennoch ist bedauerlich, dass die Platte nach dem lautstarken Auftakt mit „Lucky toy“ und „A bundle of fun“ immer mehr an Dynamik verliert. Mit einem Live-Konzert der Hormonauts ist man sicher besser bedient, eine witzige, fingerschnippende und amüsante Abwechslung ist „Hormonized“ aber allemal.

Anspieltipps:

  • Hormonettes
  • Swimming Pool
  • A Bundle Of Fun
  • Greasy Black Hands
Neue Kritiken im Genre „Rock“
9/10

News Of The World (40th Anniversary Edition)
  • 2017    
8/10

Automatic For The People (25th Anniversary Edition)
  • 2017    
Diskutiere über „The Hormonauts“
comments powered by Disqus