Comeback Kid - Broadcasting - Cover
Große Ansicht

Comeback Kid Broadcasting


  • Label: Victory Records
  • Laufzeit: 33 Minuten
Artikel teilen:
7/10 Unsere Wertung Legende
5.2/10 Leserwertung Stimme ab!

Das letzte Album „Wake The Dead” brachte den Kanadiern Comeback Kid – um ihren damaligen Sänger und Gründer der Band Scott Wade – viele neue Fans und positive Resonanz in der Hardcore-Szene ein. Scott Wade hat das Boot mittlerweile verlassen. An dessen Stelle ist nun Mitgründer Andrew Neufeld getreten, der bisher für Background-Shouts und Klampfe verantwortlich war. Und Neufeld macht die Sache nicht schlecht. Die Gesangsparts klingen zwar rauer und aggressiver als zuvor, doch schlecht ist das im Hardcore-Genre sicher nicht, zumal Comeback-Kid auf melodische Tralala-Refrains á la Atreyu und Konsorten verzichten und somit eigentlich kein cleaner Gesang von Nöten ist.

Comeback Kid verschreiben sich in erster Linie dem Oldschool-Hardcore und fahren eher die Snapcase-Schiene mit hohem Melodie-Faktor. Die Drums von Kyle Profeta preschen pausenlos und unaufhaltsam nach vorne, dazu gesellen sich Neufelds ruppige Shouts und Jeremy Hieberts schneidende Gitarre. Damit es auch schön aus den Boxen dröhnt, malträtiert Kevin Call seinen Bass und sorgt für die nötige Kraft um die Songs am Leben zu halten. Die schnellen Passagen wechseln sich immer wieder mit den nötigen Moshparts ab, so dass auch der hungrige Mosher seinen Bedürfnissen freien Lauf lassen kann und der geneigte Hörer kein Brett vor den Kopf bekommt.

Mit ihrem dritten, heiß erwarteten Album „Broadcasting“ haben Comeback Kid sicher keine großartige Neuerung im Hardcorebereich geschaffen, aber was soll das alternde Hardcore-Genre auch noch für den aufmerksamen Hörer bereithalten? Die elf Songs auf „Broadcasting“ sind allesamt gelungen. Sie wirken den beiden Vorgänger-Alben gegenüber erwachsener, klingen irgendwie überlegter und reifer, ohne dabei an Unbändigkeit verloren zu haben. Die Übergänge zwischen den einzelnen Parts innerhalb eines Stückes sind sehr gut gelungen und können einen gewissen Überraschungsmoment erzeugen. Doch auch wenn innerhalb der Band Comeback Kid eine kleine Weiterentwicklung zu erkennen ist, ist in diesem Sektor leider momentan Stillstand eingetreten.

Anspieltipps:

  • Broadcasting...
  • One Left Satisfied
  • Come Around
  • In Case Of Fire
  • In/Tuition
Neue Kritiken im Genre „Rock“
9/10

News Of The World (40th Anniversary Edition)
  • 2017    
8/10

Automatic For The People (25th Anniversary Edition)
  • 2017    
Diskutiere über „Comeback Kid“
comments powered by Disqus