Leserkritiken zu
Creme Fresh - Hast Du Feuer

  • HipHop/Rap
7.5/10 Unsere Wertung
6/10 Leser Stimme ab!

28.05.2007 - 14:23 hr Nach dem gelungenen Debüt “Frische Spuren / Fresh Tracks” und einer verdammt guten “Baustelle” EP legen Creme Fresh nun nach! Mit Ihrem Label 58Beats im Rücken gibt es für euch den Nachfolger “Hast du Feuer!?”. Und dieses Album hat Feuer!

Creme Fresh - Hast du Feuer!?16 Tracks, einige Hits und kein Ausfall! So schaut schon einmal die Kurzbilanz aus. Doch schauen wir uns das ganze einmal genauer an…

“Hast du Feuer!?” beginnt mit dem gleichnamigen Track, der viel Laune macht dank interessantem Zippo-Klick-Klack Beat. Guter Einstieg, der auf das Album einstimmt.

“Concrete Jungle” - der zweite Track ist ein absoluter Leckerbissen, Text sowie auch der passende Beat.

“Hässliche Hyänen, fletschen ihre Zähne,
um dir von deinem Löwenanteil dann das Beste wegzunehmen.
Und wenn du n Schweineglück hast, behälst du n kleines Stück, das
manchmal n großes Tier aus einem kleinen Fisch macht!”

Mit bekannten Tier-Metaphern wird auf lockere und humorvolle Art an vielen gesellschaftlichen Themen Kritik geübt.
Tracklist
Hast du Feuer!?

1. Hast du Feuer!?
2. Concrete Jungle
3. Baustelle Vol. 2
4. Public Relations
5. Pass auf!
6. Kaputt
7. Feuerwasser
8. Zufällige Blicke RMX
9. Die CHeefs
10. Zukunft des Rap!? feat. Holunder
11. Flashback
12. Langweilig?
13. Schäm Dich!
14. Jeden Tag mehr
15. Ist das Alles?
16. Ende

Ein Streifzug durch die Stadt im Regen. Erinnerungen und Erfahrungen werden wohl jedem bei Song Nr. 8 - Zufällige Blicke RMX - in den Kopf schießen. Bei jedem Hören des Tracks streife auch ich im Kopf durch meine Stadt und erlebe genauso interessante Kleinigkeiten, entdecke Personen, von denen ich eigentlich gar nichts weiß, deren Gesichter aber trotzdem bei genauerem Hinsehen Geschichten aus dem Leben erzählen. Jeder eine andere. Jeder für sich. Das Video zu dem Song könnte wohl jeder in seiner eigenen Stadt drehen, da sich die “Geschichte” sowieso unweigerlich in den Köpfen eines jeden abspielen wird.

Die “Zukunft des Rap!?”? Einen Grundstein haben die Jungs von Creme Fresh auf jeden Fall für die Zukunft des - guten - Raps gelegt. Einen besseren Partner für das Feature im gleichnamigen Song konnte man wohl kaum finden. Holundermann, sollte vielen als Mitglied der Münchener Crew Blumentopf ein Name sein, im Streitgespräch mit Keno und Fatoni. Irgendwie so ein “Nu- versus OldSchool” Ding. Oder Generationenkampf. Wie auch immer, sehr witzig rüber gebracht ist der Song auf jeden Fall.

“Holunder: Wir ham geschrieben und getextet in der guten alten Zeit,
heut wird zerfickt und zerflext, die sind mir zu gewaltbereit.
Keno: Mir ist schon klar warum du nicht mehr so auf HipHop stehst,
wie willst du bouncen wenn du eigentlich am Krückstock gehst?”

Bei “Flashback” geht es, wie sollte es auch anders, um Flashbacks. Orte und Fotos. Erinnerungen, die in einem Hochkommen, wenn man wieder mal bestimmte Orte besucht. Hach ja, schönes Thema. Schöner Track!

Leider ist hier zu wenig Platz, um auf jeden Track einzugehen, aber eines sei gesagt: Schlechte Tracks, Ausfälle oder ähnliches wird hier niemand finden! Absolutes rundes, gutes geiles Album aus München. Wieder einmal. Auf jeden Fall sind Creme Fresh damit in meine All-Time-German-HipHop-Top-10 aufgestiegen. Dass das Album Kultstatus erreichen wird steht außer Frage. Ein Dankeschön von mir an Keno, Fatoni und Bustla für dieses wunderbare Album. Würde ich Sterne vergeben, bekäm das Album mindestens 4,5 von 5! Und das soll was heißen.

Genug getextet, ihr wollt ja sicher auch hören wie dieses Werk klingt, also nun für euch hier das Snippet zu “Hast du Feuer!?” (VÖ: 29.06.07 auf 58Beats).



Mehr Infos auf > Creme-Fresh-Crew.de
hr

10/10