!!! (Chk Chk Chk) - Myth Takes - Cover
Große Ansicht

!!! (Chk Chk Chk) Myth Takes


  • Label: Warp/Rough Trade
  • Laufzeit: 48 Minuten
Artikel teilen:
5/10 Unsere Wertung Legende
5.1/10 Leserwertung Stimme ab!

Nicht weniger als sieben Bandmitglieder verzeichnet die amerikanische Post-Punk-Gruppe !!! (ausgesprochen Chk Chk Chk), die mit „Myth Takes“ bereits ihr drittes Album an den Start gebracht hat. !!! nehmen den Hörer darauf auf einen ziemlich wilden Trip über diverse Dancefloors mit. Tracks wie „Must Be The Moon“, „Heart Of Hearts“ und „Yadnus“ laufen seit Monaten in den Clubs rauf und runter, und das aus gutem Grund. !!! verstehen sich darauf, mitreißende Songs zu produzieren. Ob diese Songs aber eine dauerhafte Substanz haben, ist fraglich.

Auf die Länge eines ganzen Albums verteilt wirken die Songs ein wenig anstrengend, was auch auf den gehetzt und oft nuschelig klingenden (Sprech-)Gesang von Nic Offer und John Pugh zurückzuführen ist, der das Verstehen der Texte nicht leicht macht. Außerdem haben die meisten Texte eher wenig tieferen Sinn, wobei man natürlich anmerken kann, dass das bei tanzbarer Musik erstens oft der Fall und zweitens nicht unbedingt notwendig ist. Trotzdem wäre es schön gewesen, wenn man wenigstens einen Sinn in manchen Texten finden könnte, wie zum Beispiel in „Must Be The Moon“, das die Geschichte eines One Night Stands nach einer Clubnacht erzählt.

Ein weiterer Knackpunkt von „Myth Takes“ ist die Tatsache, dass die Songs nicht alle das Niveau der Anspieltipps halten können, auch weil sich viele Songs sehr ähneln und dabei die Originalität ein wenig auf der Strecke bleibt. Erst mit den letzten beiden Tracks, „Break In Case Of Anything“ und „Infinifold“ ändert sich das Tempo, so als wollten !!! den Hörer zum Ende hin etwas beruhigen. Für den Gesamteindruck und mehr Abwechslung wäre es vielleicht besser gewesen, schon eher einen ruhigeren Track einzuschieben.

Insgesamt lassen !!! den Hörer ein wenig ratlos zurück. Großartig treibende Hits auf der einen Seite, aber Füllmaterial wie „A New Life“, „Sweet Life“ oder das mit über acht Minuten sehr lang geratene „Bend Over Beethoven“ geben sich auf „Myth Takes“ die Klinke in die Hand, so dass man sich fragt, ob es eine EP nicht vielleicht auch getan hätte.

Anspieltipps:

  • Must Be The Moon
  • Heart Of Hearts
  • Yadnus
  • Break In Case Of Anything
Neue Kritiken im Genre „Dance“
7/10

Raw Movements/Rude Movements
  • 2016    
Diskutiere über „!!! (Chk Chk Chk)“
comments powered by Disqus