You Say Party! We Say Die! - Lose All Time - Cover
Große Ansicht

You Say Party! We Say Die! Lose All Time


  • Label: PIAS/Rough Trade
  • Laufzeit: 62 Minuten
Artikel teilen:
5/10 Unsere Wertung Legende
4.7/10 Leserwertung Stimme ab!

You Say Party! We Say Die! – Welch ein hübscher Bandname, der sogar noch der Wahrheit entspricht. Denn die Protagonisten hinter diesem Projekt – fünf Musiker aus dem kanadischen Abbotsford in der Nähe Vancouvers – machen sich mit ihrem hypernervösen Dance-Wave-Punk ganz sicher nicht nur Freunde.

Bei You Say Party! We Say Die! heißt es schlicht „friss oder stirb!“. Entweder der Hörer steht auf die schrägen und zappeligen Rhythmen von Derek Adams (Gitarre), Krista Loewen (Keyboards), Devon Clifford (Drums) sowie Stephen O´Shea (Bass) und hat darüber hinaus ein Faible für dünne Quietschstimmchen wie die von Becky Ninkovic (ihr Gesang ergibt über den Daumen gepeilt eine Mischung aus Björk und Sonic Youth’ Kim Gordon) – oder er wird den zweiten Album-Streich der Kanadier nur genervt überstehen, wenn nicht gar vorzeitig abbrechen.

Dabei sollen die 13 Tracks beim Hörer ganz bestimmt für gute Laune sorgen, auch wenn es inhaltlich keine wirklichen Partysongs sind, die das Quintett auf „Lose All Time“ hektisch runterreißt. Der erste Adressat für Stücke wie „Like I give a care“, „Five year plan“ und „Opportunity“ bleibt das werte Tanzbeinchen, vor dessen Gebrauch tunlichst das Hirn ausgeschaltet werden sollte, sonst droht unter Umständen die Gefahr eines Kabelbrands im Oberstübchen. Denn was schon für das Debütalbum „Hit The Floor!“ (2005) galt, kann auch auf Longplayer Nr. 2 fast ohne Ausnahmen projiziert werden: Die Songs stellen eine „spastische Kollision von Synthesizern, Beats und Melodien“ dar, die für Indie-LoFi-Freaks mit Tanzlust ganz große Nummern sein können, den Rest der Hörerschaft aber mit Leichtigkeit in die Flucht zu schlagen vermögen.

Anspieltipps:

  • Monster
  • Giant hands
  • Teenage hit wonder
  • Downtown mayors goodnight, alley kids rule!
Neue Kritiken im Genre „Indie-Rock“
6.5/10

Niente
  • 2017    
Diskutiere über „You Say Party! We Say Die!“
comments powered by Disqus