Eisheilig - Auf Dem Weg In Deine Welt - Cover
Große Ansicht

Eisheilig Auf Dem Weg In Deine Welt


  • Label: Drakkar/SonyBMG
  • Laufzeit: 49 Minuten
Artikel teilen:
6/10 Unsere Wertung Legende
5.5/10 Leserwertung Stimme ab!

Schenkt man dem Pressezettel glauben, so unterscheidet sich „Auf dem Weg in deine Welt“ deutlich von seinem Vorgänger „Elysium“. Der Sound sei jetzt luftiger, die Stimmung optimistischer, die Metal-Elemente weitgehend gewichen. Fast möchte man sagen, dass dies ein bisschen Schade ist. Erwartungsgemäß bleiben nämlich Saiteninstrumente und Schlagzeug bei den meisten Songs eher im Hintergrund, viel Platz wird dagegen elektronischen Sounds und Sänger Dennis Mikus’ sonorer Stimme eingeräumt.

Im besten Fall führt dies zu guten, wenn auch ein wenig überladenen Songs wie „Steht auf!“, der relativ flott daherrockt. Das Gros der Songs bleibt leider in langsameren Gefilden, selten wird einmal in den dritten Gang hochgeschaltet. So sind zum Beispiel im Opener „Wir leben“ sicher einige schöne Melodien zu hören, die Musik ist bis auf den letzten Loop im Hintergrund auskomponiert und doch wird man das Gefühl nicht los, dass sich die Band durch zu hoch gesetzte Ziele selbst an die Kandare genommen hat. Dazu kommen noch Ausrutscher wie die Ballade „Ich halte dich“, dessen pubertärer Herzschmerz-Text im Gegensatz zum selbst auferlegten Anspruch von Reife steht.

Ein wenig Würze kommt durch Einflüsse anderer Bands in den Sound. Die Keyboards und Riffs in „Dein Stern“ tragen unverkennbar den Muse-Stempel, der Song klingt dann ein wenig so als sei Matthew Bellamy in den Stimmbruch gekommen. Das rockige „Kein Land in Sicht“ erinnert wiederum an HIM, was sich hier durchaus positiv bemerkbar macht. Der beste Song ist aber der letzte. Fast mag man bei „Geh durchs Feuer“ seinen Ohren nicht trauen, weitgehend von dem sonstigen Ballast befreit peitschen die Drums los, die Gitarre darf einen groovigen Riff nach dem anderen raushauen, auch Dennis singt deutlich rauer. Dieser Track kann leider nicht darüber hinwegtäuschen, dass „Auf dem Weg in deine Welt“ ein Album ist, auf dem sich Eisheilig weit unter Wert verkaufen.

Anspieltipps:

  • Steht auf!
  • Kein Land in Sicht
  • Geh durchs Feuer
Neue Kritiken im Genre „Gothic-Rock“
5/10

MTV Unplugged: Unter Dampf - Ohne Strom
  • 2015    
Diskutiere über „Eisheilig“
comments powered by Disqus