Soundtrack - Gladiator - Cover
Große Ansicht

Soundtrack Gladiator


  • Label: Epic/SONY
Artikel teilen:
8/10 Unsere Wertung Legende
5.6/10 Leserwertung Stimme ab!

Zum Epos "Gladiator" von Regisseur Ridley Scott ist längst der Soundtrack erschienen. Und hört der Käufer den Namen Hans Zimmer, so greift er auch eher unbedacht zu.

Doch keine Angst: Der Kauf lohnt sich. Die Originalscores des Filmes wurden übernommen und gehören zum Besten, was je einen solch monumentalen Film untermalen durfte. Die mitreißenden Melodien bei "The Battle" oder "Barbarian Horde" lassen wahre Gänsehautatmosphäre aufkommen, sind aber für das Hören etwas zu lang. Hier hätte man guten Gewissens kürzen können.

Auch sonst stößt man laufend auf grandiose und von Pathos durchtränkte Stücke, die zwar toll klingen, aber ohne visuelle Untermalung dann doch langweilig werden. Die sphärischen, pseudo-linguistischen Gesänge von Lisa Gerrard sind hingegen eher kurz und auch größtenteils gut. Wer sich für solches Pathos beigeistern kann, wird die CD wohl heiraten mögen. Wer den Film liebte, aber nicht bereit ist, bis zu 10-minütige Schlachtszenen-Scores anzuhören, dem sei vom Kauf der eigentlich wirklich guten CD jedoch abgeraten.

Anspieltipps:

  • The Battle
  • Barbarian Horde
Neue Kritiken im Genre „Klassik“
7/10

Gemini Suite (Re-Release)
  • 2016    
Diskutiere über „Soundtrack“
comments powered by Disqus