Ocean Colour Scene - Mechanical Wonder - Cover
Große Ansicht

Ocean Colour Scene Mechanical Wonder


  • Label: Island/UNIVERSAL
  • Laufzeit: 50 Minuten
Artikel teilen:
6/10 Unsere Wertung Legende
5.3/10 Leserwertung Stimme ab!

Begeisterung kommt fast nie richtig auf, da nach einem starken Anfang die Qualität der Songs rapide schwindet.

Ocean Colour Scene liegt musikalisch in etwa auf derselben Wellenlänge wie ihre Freunde aus dem Vereinigten Königreich, Oasis. Das war schon immer so, so bezeichnete Noel Gallagher diese Band einstmal als die beste Band Großbritanniens. Das mag zwar nicht ganz korrekt gewesen sein, denn Oasis war damals sicher noch besser, aber zu den Besten gehörten sie zu dieser Zeit (1995) schon.

Inzwischen ist ihre musikalische Leistungsfähigkeit leider etwas eingeschränkt. Sicher, sie haben immer noch viele gute Songs in ihrem Repertoire, es sei zum Beispiel der großartige Opener "Up On The Downside" genannt oder das gute "Sail On My Boat". Dennoch fehlt den vier Herren von der britischen Insel auf dieser CD die Inspiration, so richtig zu überzeugen.

Die 10 Tracks auf der CD kann man ausnahmslos nett anhören: Begeisterung kommt jedoch fast nie richtig auf, da nach einem starken Anfang die Qualität der Songs rapide schwindet. Guter Durchschnitt.

Anspieltipps:

  • Five me a letter
  • In my field
  • You are amazing

Neue Kritiken im Genre „BritPop“
8/10

Urban Hymns (20th Anniversary Edition)
  • 2017    
Diskutiere über „Ocean Colour Scene“
comments powered by Disqus