Diverse - American Connection - Cover
Große Ansicht

Diverse American Connection


  • Label: CoraZong Records/SOULFOOD
  • Laufzeit: 71 Minuten
Artikel teilen:
7/10 Unsere Wertung Legende
4.5/10 Leserwertung Stimme ab!

„American Connection” gehört seit der ersten Ausstrahlung am 24. März 2001 zu den populärsten Radioshows in den Niederlanden. Gesendet wird die Show jeden Samstag über den zweitgrößten Kanal des Landes, KRO Radio 2. Musikalisch geht es hauptsächlich um das Thema „Americana“, also Alternative Country, Folk, Bluegrass, Cajun und natürlich Singer/Songwriter-Musik. Einer der Hauptparts der Show ist die Live-Sektion, in der Gastmusiker ihre Songs im akustischen Gewand vorstellen. Genau diese Auftritte wurden nun von den Machern der Show für eine Highlights-CD kompiliert.

Insgesamt 18 Tracks wurde auf die randvolle CD gepackt, darunter Mitschnitte von Topstars wie Dan Bern („Not for sale“), Ron Sexsmith („For the driver“), Josh Ritter („Kathleen“), Beth Hart („Hiding under water“) und Townes van Zandt („Waiting around to die“). Für Genrefreunde – und nicht nur für die! – ist dieser Sampler ein echtes Füllhorn, das wirklich alles abdeckt. Ob fröhliche Tracks (Josh Ritter – „Kathleen“), bittere Balladen, in denen amtlich gelitten und auf der Harfe geblasen wird (Jay Farrar – „Hard is the fall“, Chris Knight – „Broken plow“) oder klassischer Singer/Songwriter-Stuff (Ane Brun – „Humming one of your songs“) – hier kommt jeder auf seine Kosten!

Wer zum Beispiel den Großteil der vertretenen Künstler bereits kennen sollte, erhält mit „American Connection” ultra-rare Akustikaufnahmen. Und die Entdeckerfraktion wird erstaunt zur Kenntnis nehmen, dass Dan Bern und Josh Ritter dieselbe Stimme wie Bob Dylan haben und dass Remmelt, Muus & Femke wie Crosby, Stills, Nash & Young klingen. Eine runde Sache also – wie immer aus dem Hause CoraZong Records...

Anspieltipps:

  • Josh Ritter – „Kathleen“
  • Dan Bern – „Not for sale“
  • Ron Sexsmith – „For the driver“
  • Drunk Stuntmen – „Out of bed”
  • Beth Hart – „Hiding under water“
  • Kathleen Edwards – „The lone wolf”
Neue Kritiken im Genre „Americana“
Diskutiere über „Diverse“
comments powered by Disqus