The Very Job Agency - The Very Job Agency - Cover
Große Ansicht

The Very Job Agency The Very Job Agency


  • Label: Go Kart Records
  • Laufzeit: 36 Minuten
Artikel teilen:
5/10 Unsere Wertung Legende
5.5/10 Leserwertung Stimme ab!

The Very Job Agency ist eine Braunschweiger Band, die ihr Zuhause in Leipzig hat. Sie legt nach einigen Demos ihr selbstbetiteltes Albumdebüt vor, das reichlich schräge Töne präsentiert, die ihre Wurzeln im Punkrock haben und noch stark nach Proberaum klingen. Die Texte sind sowohl in deutsch als auch in englisch verfasst und fallen weder positiv noch negativ aus der Rolle. Somit sind die zehn Tracks auf „TVJA“ mehr etwas für Punk-Puristen und Entdecker, als für mainstreamverwöhnte Majorlabeljünger.

Dennoch hat so mancher Song von Olli (Gesang), Jeans (Drums), Micha (Gitarre), Benni (Gitarre) und Poly (Bass) durchaus seine Reize. So klingt der Opener „Are you the Dolf?“ tatsächlich etwas nach britischem Garagenrock á la The Libertines bzw. den Babyshambles und „Häschenklänge“ erinnert ganz entfernt an die Sportfreunde Stiller. Aber auf solche Schubladen lässt sich die Band ansonsten nicht festlegen. Sie schmeißt mal ein Instrumental („Roadkiss“) in die Runde, lässt Ska-Einflüsse zu („Beatless“), drückt mächtig aggressiv aufs Tempo („Zuckergebäck“) oder macht den Brüllaffen („Black“). Alles in allem eine ganz okaye Vorstellung.

Anspieltipps:

  • Black
  • Beatless
  • Zuckergebäck
Neue Kritiken im Genre „Punkrock“
Diskutiere über „The Very Job Agency“
comments powered by Disqus