Crosby, Stills & Nash - The Acoustic Concert - Cover
Große Ansicht

Crosby, Stills & Nash The Acoustic Concert


  • Label: Warner Bros.
  • Laufzeit: 107 Minuten
Artikel teilen:
10/10 Unsere Wertung Legende
5.2/10 Leserwertung Stimme ab!

Großartiges Entertainment als ganz besonderes Hör- und Seherlebnis.

Crosby, Stills & Nash – mit ihrer Musik beeinflussten sie eine ganze Generation amerikanischer Künstler. Starke Texte, solides musikalisches Handwerk und beachtlicher sauberer Satzgesang – etwas Rock, etwas Folk, etwas Country – eine Mischung die weltweit Fans begeisterte.

1968 gründete sich das Trio. Crosby agierte bis dato als Gitarrist bei den Byrds, Stills war bei Buffalo Springfield aktiv und Nash sang bei den Hollies. Schnell fanden sie ihren Stil und landeten einen Megaerfolg sie mit der Single „Marrakesh Express“. Weltweite Bekanntheit erlangte das Trio durch ihren Auftritt 1969 beim Woodstock Festival. Kurze Zeit später erweiterte sich das Trio um Neil Young. Er spielte mit Stills ebenfalls bei Buffalo Springfield. Bis 1974 ging es nun als Quartett weiter. Viele Hits entstanden in dieser Zeit, u.a. die Nummer „Woodstock“ aus dem Jahr 1970. Ab 1974 prägten sie im wesentlichen den populären Stil der kommenden Jahre. Mal engagierter Folk, mal eingängiger Pop, selbst aufwühlender Hardrock fand seinen Platz. Crosby, Stills & Nash waren ein authentischer Spiegel ihrer Zeit: politisch, kritisch und immer kämpferisch. Mancher erinnert sich vielleicht noch an die amerikanische Protestbewegung in Sachen Atomkraft und Kernwaffen und den sehr erfolgreichen Widerstandsbewegungsfilm „No Nukes“, mit vielen Konzertausschnitten der Drei.

Sie waren für viele Jahre Megastars – sind selbst heute, auch wenn sie nur noch selten Live zu erleben sind, unvergessen. Wer sich den Geist der 70er-Jahre mal wieder rein ziehen möchte, der sollte bzw. darf die beiden neuen DVD-Veröffentlichungen „Daylight Again“ und „The Acoustic Concert“ von Crosby, Stills & Nash nicht außer Acht lassen. „Daylight Again“ ist der Mitschnitt ihres legendären ersten Auftritts in Hollywood im Universal Amphitheater aus dem Jahr 1983. Kurzer Kommentar – herausragend!! Da dürfen auch die Hits wie „Cathedral“, „Chicago“, „Southern Cross“ oder „Long Time Gone“ nicht fehlen. 107 Minuten erstklassige Unterhaltung! DVD Nummer 2 („The Acoustic Concert“) beinhaltet eine Aufnahme eines Konzerts im Warfield Theater in San Francisco aus dem Jahr 1991, als CSN ihre größten Erfolge erstmals „unplugged“ performten. Auch gilt: Großartiges Entertainment als ganz besonderes Hör- und Seherlebnis. Ein Doppel-DVD-Set nicht nur für ausgesprochene Crosby, Stills & Nash-Fans. Diese beiden DVDs dürfen in keiner Sammlung fehlen.

Anspieltipps:

  • Déjà Vu
  • Just A Song Before I Go
  • Marrakesh Express
  • Long Time Gone
  • Our House
Neue Kritiken im Genre „Folk-Rock“
Diskutiere über „Crosby, Stills & Nash“
comments powered by Disqus