Rise Against - Generation Lost - Cover
Große Ansicht

Rise Against Generation Lost


  • Label: Interscope/UNIVERSAL
  • Laufzeit: 98 Minuten
Artikel teilen:
6/10 Unsere Wertung Legende
5.5/10 Leserwertung Stimme ab!

Wie sehr sind reine Dokumentationen Punkrock und von Interesse für die Fans? Diese Frage müssen die Jungs von Rise Against – Tim McIlrath (Gesang, Gitarre), Joe Principe (Bass), Chris Chasse (Gitarre, Gesang) und Brandon Barnes (Drums) – mit ihrer DVD „Generation Lost“ derzeit beantworten.

Das Quartett aus Chicago kredenzt seiner stetig wachsenden Anhängerschar einen knapp 100 Minuten langen Silberling, der mit der 45-minütigen Band-Doku „How We Survive“ im wahrsten Sinne des Wortes lebenswichtiges Hintergrundwissen für Hardcore-Fans wie „Wie funktionieren Rise Against? Wie sind die so? Wie leben die?“ liefert.

Gedreht wurde der Spaß während der Vans Warped Tour von Davy Rothbart, einem Freund der Band. Das ist äußerst praktisch, denn so konnte der Gute seine Kumpel auf Schritt und Tritt begleiten und jederzeit die Kamera draufhalten. Rothbart dokumentiert aber nicht nur das Rock’n’Roll-Leben on Tour, er liefert auch jede Menge private Momente von verheirateten Männern, die neben ihrer Band ein ganz normales Familienleben mit Frau und Kind führen. Ab und zu werden ein paar Live-Bilder ohne Ton von der Vans Warped Tour in die Doku eingeflochten, was natürlich Käse ist und zum Glück durch einen kurzen Livemitschnitt aus dem Troubadour in Los Angeles, genannt „Burn Hollywood Brun“, kompensiert wird. Hier sieht der Fan das für ihn echte Punkrockleben und seine Helden in Action.

Aus der Action-Abteilung gibt es zum Schluss noch eine Dreingabe, mit fünf Videos („Heaven knows“, „Give it all“, „Swing life away“, „Ready to fall“ und „Prayer of the refugee“) sowie zwei Making Ofs zu den Clips von „Ready to fall“ und „Swing life away“. Das reicht für eine Debüt-DVD einer aufstrebenden Band, die nicht zu den typischen Spaß-Punkern und Infantil-Rockern gehört.

Neue Kritiken im Genre „Punkrock“
Diskutiere über „Rise Against“
comments powered by Disqus