Spice Girls - Greatest Hits - Cover
Große Ansicht

Spice Girls Greatest Hits


  • Label: Virgin/EMI
  • Laufzeit: 54 Minuten
Artikel teilen:
7/10 Unsere Wertung Legende
4.9/10 Leserwertung Stimme ab!

Im Zeitalter der heftig umhergreifenden Reunionwelle hat sich nun auch die erfolgreichste Girlgroup aller Zeiten, die Spice Girls, entschlossen, eine umfangreiche Welttournee zu spielen. Die Originalbesetzung Mel C, Melanie B, Emma Bunton, Geri Halliwell und Victoria Beckham (früher Adams) bekam einfach Lust, ihre 90er Jahre- Hits nochmal zu performen. Alle versuchten sich nach der Auflösung an Solokarrieren, wobei eigentlich nur Mel C dauerhaften Erfolg verbuchten konnte.

Nach dieser Tournee soll dann aber endgültig Schluss sein. Emma, Mel B, Geri und Victoria widmen sich dann wieder ihrem schon vorhandenen Nachwuchs und Mel C wird ihre Karriere fortsetzen. Die Greatest Hits werden jetzt aus diesem Anlass neu aufgelegt und um zwei neue Songs ergänzt. Der Löwenanteil der Tracks wurde von Songschreibern wie Matt Rowe oder Rodney „Darkchild“ Jerkins komponiert und die Spice Girls sangen und tanzten. Die fröhlichen und unbeschwerten Popsongs wie „Wannabe“ oder „Say you'll be there“ besitzen heute auch noch ihren Charme, den die Gewürzmädchen damals so versprühten. Balladen wie „Mama“ oder das zur Weihnachtszeit veröffentlichte „2 become 1“ fanden zu Recht ebenso viele Fans.

Ein besonderes Highlight bedeutet sicher der Track „Spice up your life“, welcher, mit lateinamerikanischen Rhythmen versetzt, den Powerpop der fünf Mädels auf dem Höhepunkt ihres Schaffens zeigte. Die neuen Songs „Headlines“ und „Voodoo“ enttäuschen gegen diese Klassiker doch ein wenig – zu zahm und nicht sehr energiegeladen bleibt es doch musikalisch sehr ruhig und wenig aufregend. Die Karriere der Spice Girls dauerte streng genommen nur sieben Jahre, die alle Mitglieder wegen der enormen Erfolge zu reichen Frauen machte. Dem Musikhörer bescherten die fünf Sängerinnen viel Abwechselung: vom reinen Balladen-Pop, über Black Music bis zu Latin-Pop und Dancetracks reichte die Palette der britischen Girlgroup. Ihre nun anstehende Welttournee wird zu einem garantierten Nostalgietrip, den auch schon Take That oder The Police dieses Jahr genießen durften. Es gab schon viele Bands nach den Spice Girls, die gute Musik

produzieren, aber die enorme Medienpräsenz und das musikalisch recht abwechslungsreiche Erfolgsrezept einer reinen Girlband bedeuteten für die Spice Girls einen Erfolgs-Thron, denn wohl so schnell keiner mehr besteigen wird. Alles zu seiner Zeit und heute regieren halt andere Musiker und Musikrichtungen, die größtenteils ihre Songs selber schreiben können.

Anspieltipps:

  • 2 become 1
  • Who do you think you are
  • Spice up your life
  • Viva forever
  • Holler

Neue Kritiken im Genre „Pop“
Diskutiere über „Spice Girls“
comments powered by Disqus