The Rolling Stones - Rolled Gold+ - Cover
Große Ansicht

The Rolling Stones Rolled Gold+


  • Label: Decca/UNIVERSAL
  • Laufzeit: 140 Minuten
Artikel teilen:
The Rolling Stones - Rolled Gold+
10 1 8/10 Unsere Wertung Legende
5.5/10 Leserwertung Stimme ab!

Wenn die Rolling Stones mal wieder durch die Welt touren und die Stadien sämtlicher Großstädte zum kochen bringen, wollen die Besucher nur eines: Die alten Lieder hören. Den neuen Kram von Alben wie „A Bigger Bang“ (2005) und „Bridges To Babylon“ (1997) braucht dagegen keiner und darf getrost weggelassen werden.

Ähnlich verhält es sich mit dieser Neuauflage einer frühen Stones-Retrospektive aus dem Jahr 1975. Auf der jetzt erschiennen neuen „Plus-Version“ („Rolled Gold+“) sind 12 zusätzliche Titel enthalten, die nicht Bestandteil der alten Vinyl-Auflage waren. Damit erhält der Hörer nun 40 Stones-Klassiker auf zwei CDs, die den Zeitraum 1964 bis 1971 abdecken.

Ob die Songs für diesen Anlass remastert wurden, ist nicht bekannt, ist aber aufgrund der sehr unterschiedlichen Klangqualitäten der schon sehr betagten Tracks eher auszuschließen. Für Stones-Fans dürfte „Rolled Gold+“ deshalb nur ein unwesentliches Sammlerobjekt abgeben, das praktisch ungehört ins Archiv wandert. Lediglich Neueinsteiger, die noch keines der gefühlten 100 Best-Of-Werke der Rolling Stones im Haus haben, sollten mit diesem Doppelalbum etwas sinnvolles anfangen können.

In letzter Zeit scheint sich auch wieder jüngere Generationen mit der Musik der Stones auseinander zu setzen. Der Dank geht an die Deutsche Telekom, die mit „Paint it black“ einen TV-Werbespot unterlegte und den Song damit zu einem der am meisten heruntergeladenen iTunes-Tracks des Sommers 2007 machte. So kann’s gehen...

Anspieltipps:

  • Wild horses
  • The last time
  • Paint it black
  • Ruby tuesday
  • Little red rooster
  • Time is on my side
  • Sympathy for the devil
Neue Kritiken im Genre „Rock“
Diskutiere über „The Rolling Stones“
comments powered by Disqus