The Cat Empire - Two Shoes - Cover
Große Ansicht

The Cat Empire Two Shoes


  • Label: Universal Records
  • Laufzeit: 69 Minuten
Artikel teilen:
7/10 Unsere Wertung Legende
5.5/10 Leserwertung Stimme ab!

Das australische Sextett The Cat Empire zählt in seiner Heimat zu den erfolgreichsten Bands. Doch wer sich hierzulande von dem Warum überzeugen wollte, hatte bis jetzt ein Problem, denn keines der acht bisher auf den Markt gebrachten Alben war in Deutschland regulär erhältlich. Dagegen folgt nun Abhilfe. Das 2005er Nummer-1-Album „Two Shoes“ erscheint nun hochoffiziell bei uns und serviert dem Hörer 15 mal tanzbare Partymusik, die sich aus Reggae, Jazz, HipHop, Rock, Funk, Ska, Pop und kubanischen Klängen zusammensetzt.

Das Besondere an „Two Shoes“ ist, dass sämtliche Songs live in One-Takes eingespielt wurden und Fehler nicht grundsätzlich ausgebessert wurden. Dadurch projizieren The Cat Empire echtes Live-Feeling in ihre Studioaufnahmen, die den Geist von Weltmusik und grenzenloser Entspannung atmen. Ein weiterer Grund für die spezielle Stimmung des Albums dürfte auch der Ort der Aufnahmen ausmachen, die im berühmten Estudio Egream in Havanna, Cuba stattfanden, wo u.a. viele Werke des legendären Buena Vista Social Club entstanden sind.

Die Erklärung für ihren fröhlichen Stilmischmasch liefern die Australier dem Hörer im Opener „How to explain“ gleich frei Haus. Und nach gut 70 Minuten nimmt man ihnen die Aussage „Music is the language of our soul“ tatsächlich zu 100% ab. Denn die oft von rassigen Bläserriffs befeuerten Songs verbreiten sofort gute Laune und fegen den kalten deutschen Winter aus den Gedanken.

Anspieltipps:

  • Sly
  • Two shoes
  • The rhythm
  • The last song
  • In my pocket
  • The car song
Neue Kritiken im Genre „Ska“
Diskutiere über „The Cat Empire“
comments powered by Disqus