The Bangles - Hit Collection-Edition - Cover
Große Ansicht

The Bangles Hit Collection-Edition


  • Label: Columbia/SonyBMG
  • Laufzeit: 46 Minuten
Artikel teilen:
6.5/10 Unsere Wertung Legende
5.7/10 Leserwertung Stimme ab!

Über den Sinn oder Nichtsinn „Greatest Hits“-Sammlungen zu veröffentlichen, ist schon oft spekuliert worden, ein richtiges Ergebnis gab es nie. Bei der reinen Frauenband The Bangles, die bereits seit 1981 existieren, stellt sich diese Frage des Öfteren. Die Zahl dieser Sammlungen hat nämlich die Zahl ihrer Studioalben um ein Vielfaches überschritten. Die nun vorliegende „Best Of“ enthält 13 Songs der vier Frauen, die alle in den 80er Jahren komponiert wurden. Mit den ersten drei Tracks wartet der Longplayer gleich mit den besten Songs der Bangles auf: „Walk like an Egyptian“, „Manic Monday“, welches kein Geringerer als Prince schrieb, und „Eternal Flame“ kennt wohl jeder, der jemals ein Radio eingeschaltet hat und sind über jeden Qualitätszweifel erhaben.

The Bangles schufen in den 80er Jahren ihren Sound: starke Gitarren, harmonischer Gesang und viel Popmusikanteile ließen das Genre Frauenrock(pop)band aufblühen und führten zu kommerziellen Erfolge weltweit. Frontfrau Susanne Hoffs, die nach der Trennung der Bangles 1989 auch Soloalben aufnahm, lieferte mit „Eternal Flame“ das gesangliche Meisterstück ihrer Karriere ab.

Nach zehnjähriger Pause, 1999, traf sich die Band wieder im Studio und bis heute sind die vier Frauen aktiv, nur ihre Tourneen finden vorwiegend in ihrer Heimat Amerika statt. 2003 gab es die letzte selbstproduzierte CD, „Doll Revolution“, die aber im Gegensatz zu den rockigen Anfangstagen der Gruppe recht ruhige Popmusik enthielt, die nicht wirklich begeistern konnte. Wer Popperlen wie „If She Knew What She Wants“ und weitere recht typische 80er-Jahre-Tracks mag, die The Bangles performt und komponiert haben, oder wer sogar noch kein Album der Gruppe besitzt, könnte dieses Produkt erwerben und eine kleine Zeitreise in die Musikwelt, wie sie sich vor 20 Jahren darstellte, antreten.

Anspieltipps:

  • Walk Like An Egyptian
  • Manic Monday
  • Eternal Flame
  • If She Knew What She Wants

Neue Kritiken im Genre „Pop“
Diskutiere über „The Bangles“
comments powered by Disqus