Able Baker Fox - Voices - Cover
Große Ansicht

Able Baker Fox Voices


  • Label: Arctic Rodeo Records
  • Laufzeit: 31 Minuten
Artikel teilen:
4/10 Unsere Wertung Legende
5.5/10 Leserwertung Stimme ab!

Zugegeben: weder der Bandname Able Baker Fox, noch der Albumtitel „Voices“ klingen wirklich nach Rock’n‘Roll. Tatsächlich aber haben alle vier Bandmitglieder einschlägige Erfahrung, auch wenn in dieser Konstellation nun das erste Album an den Mann gebracht werden soll.

Und dass es sich bei den 11 Tracks der Scheibe zweifellos um echten Rock handelt ist unbestritten. Mit sauberem Riffing und knalliger Produktion prescht die Eröffnungsnummer „October“ gleich nach vorne weg. Einen Haken aber hat sie Sache: der Gesang der drei Sänger Ben und Mike Reed, sowie Nathan Ellis ist zwar genretypisch rau und bringt eine ordentliche Portion Rotz mit, klingt für das Ohr aber fast schon unangenehm und ist von Eingängigkeit weit entfernt. Dies ist auch schon das große Problem, das sich beim Hören von „Voices“ bald offenbart: die Songs sind sauber komponiert und gespielt, bleiben aber untereinander leider austauschbar. Denn was für „October“ gilt, steht leider auch stellvertretend für die meisten der anderen auf dem Album enthaltenen Titel.

Positiv fallen Texte wie „Palindramatics“ auf, die ohne klischeehafte Phrasen auskommen, doch was nützt das, wenn es nicht wirklich Spaß macht, dem Sänger beim Vortragen zuzuhören? Das gleiche gilt auch für die Produktion. Die Songs kommen mit einigem Druck aus den Boxen, wirklich genießen kann man das aber nicht, weil der Abwechslungsreichtum gar so sehr auf der Strecke bleibt. Da hilft es auch nicht, dass manche Nummern mit einigen netten Ideen aufwarten können. Immerhin der Refrain von „What Doesn’t Kill You“ überzeugt, während „Blind Writer“ als nette Halbballade durchgeht.

Rein musikalisch mag „Voices“ also in Ordnung gehen. Auch erwartet wohl niemand von einem Debüt der Weißheit letzten Schluss. Wie man es aber dreht und wendet: vom großen Wurf sind Able Baker Fox noch weit entfernt.

Anspieltipps:

  • What Doesn’t Kill You
  • Blind Writer

Neue Kritiken im Genre „Rock“
6.5/10

Mental Jewelry (25th Anniversary Edition)
  • 2017    
Diskutiere über „Able Baker Fox“
comments powered by Disqus