Depeche Mode Soloalbum von Martin Gore

  • 02.03.2015
Artikel teilen:
Depeche Mode - News
Klicken für Großansicht

„MG“ kommt im April. Erster Album-Track online.

Depeche-Mode-Gründungsmitglied Martin Gore hat die Depeche-Mode-frei Zeit genutzt und ein Soloalbum eingespielt. Es heißt „MG“, hat 16 Songs und ist rein instrumental gehalten. Es erscheint am 24.04.2015 über Mute/GoodToGo. Als echten Service am Fan kann bereits jetzt ein erster Track aus „MG“ gehört werden. Klickt auf „Europa Hymn“ und seid dabei.

Martin Gore begann die Arbeit an „MG“ in seinem Heimstudio in Santa Barbara nach Abschluss von Depeche Modes „Delta Machine-Tour im März 2013. Das fertige Werk wurde – wie zuletzt bereits das 2012er Album „Ssss“ von VCMG, der ersten Kollaboration von Martin Gore und Vince Clark seit den gemeinsamen Depeche-Mode-Tagen – von dem kalifornischen Produzenten Q/Überzone.

Mit der Idee eines rein instrumentalen Albums ging Martin Gore schon seit geraumer Zeit schwanger. Jetzt hat er sie umgesetzt und reicht dabei vom Angelo Badalamenti-esken „Elk“ bis zum Industrial-/Electro-Swagger „Brink“. Dazu Martin Gore: „I wanted to keep the music very electronic, very filmic and give it an almost sci-fi like quality. Music is a necessity for me. I go into the studio at least 5 days a week, every week, so once I had the idea and the template, the process was quick and fun.”

comments powered by Disqus
Weitere Nachrichten