K.I.Z. Hurra, die Welt geht unter!

  • 24.04.2015
Artikel teilen:
K.I.Z. - News
Klicken für Großansicht

Die skurrile welterobernde Miliz aus Berlin meldet sich zurück

Nachdem K.I.Z. mit dem „Das RapDeutschlandKettensägenMassaker“-Album vor zehn Jahren debütierten, war Deutsch-Rap danach nicht mehr was er mal war. Im deutschen Rap-Game durfte endlich wieder randaliert, gepöbelt und gelacht werden und Rap-Konzerte waren plötzlich ganz anders. Das beeinflusste massenhaft Rapper, die danach kamen, sodass mit Recht konstituiert werden kann, dass viele der heutigen Bands und Rapper ohne den K.I.Z.-Humor gar nicht denkbar wären.

Auf ihrem kommenden Album „Hurra die Welt geht unter, das am 3. Juli 2015 erscheint, zeigen K.I.Z. wieder einmal wie humorvoller Deutsch-Rap funktioniert. Das passiert mit fundamentalistischer Kapitalismuskritik. Es geht um Geld, Sex und Gewalt. Zwischen bloßem Hass und seelischen Abgründen erfolgt die nüchterne Analyse eines Systems, das nicht reformierbar ist – nachzuempfinden auch im neuen Clip zu „Das Kannibalenlied“, der HIER zu sehen und hören ist.

comments powered by Disqus
Weitere Nachrichten