Aero Flynn Die Rückkehr des Josh Scott

  • 09.06.2015
Artikel teilen:
Aero Flynn - News
Klicken für Großansicht

Mit Hilfe des Bon-Iver-Familienstammbaums

Der Musiker Josh Scott wurde bereits mit seinem Projekt Amateur Love von Bon-Iver-Frontmann Justin Vernon protegiert, als dieser Amateur Love für sein eigenes Label unter Vertrag nahm und das ursprünglich schon im Jahr 2003 erschienene Album „It's All Aquatic“ wiederveröffentlichte. Dies war im Jahr 2012. Jetzt hat Justin Vernon seinem Kumpel erneut unter die Arme gegriffen und zusammen mit den Bon-Iver-Mitgliedern Mike Noyce, Sean Carey, Rob Moose und CJ Camerieri, Gitarrist Matt Sweeney, Pedal Steeler Ben Lester und Solid Golds Adam Hurlbut an einem neuen Album gearbeitet. Die Rede ist von „Aero Flynn“, dem Debütalbum des gleichnamigen Solo-Projektes von Josh Scott, das am 28.08.2015 erscheinen wird.

Josh Scott, bei dem nach seinem Ausstieg bei Amateur Love eine Autoimmunerkrankung diagnostiziert wurde, die seine Nieren angriff und lähmende Depressionen mit sich brachten, zog sich komplett aus der Musik und dem Leben zurück. Justin Vernon war es, der ihn mit dem Re-Release des Amateur-Love-Albums motivierte und wieder zurückholte. Scott begann in seinem Chicagoer Apartment mit dem Schreiben und Aufnehmen neuer Songs, die schließlich in dem „Aero Flynn“-Album mündeten.

Als Einstimmung auf das Album, könnt ihr HIER den Clip zum Track „Dk/Pi“ sehen.

comments powered by Disqus
Weitere Nachrichten