Baroness Die Sludge-Farbenlehre geht weiter

  • 14.10.2015
Artikel teilen:
Baroness - News
Klicken für Großansicht

„Purple“ erscheint kurz vor Weihnachten

John Baizley (Gitarre, Gesang), Pete Adams (Gitarre, Gesang), Nick Jost (Bass, Keyboards) und Sebastian Thomson (Schlagzeug) alias Baroness melden sich drei Jahre nach dem „Yellow & Green“-Album (07/2012) mit einem neuen Werk zurück und spinnen damit ihre Farbenlehre weiter. Auf dem bandeigenen Label Abraxxan Hymns veröffentlichten die Sludge-Rocker/Progressive-Metaller am 18. Dezember 2015 den zehn Songs umfassenden Longplayer „Purple“, mit dem Baroness ihr Bedürfnis nach einer direkteren und unmittelbareren Platte stillen. Dazu John Baizley: „Wir können mit Stolz von uns behaupten, etwas erreicht zu haben, was uns vor ein paar Jahren noch ziemlich unmöglich erschien“.

Die erste Veröffentlichung aus „Purple“, das von Dave Fridmann (The Flaming Lips, MGMT) in den Tarbox Road Studios im abgeschiedenen Städtchen Cassadaga produziert wurde, ist der Song „Chlorine & Wine“. Den dazugehörigen Videoclip könnt ihr euch HIER anschauen.

comments powered by Disqus
Weitere Nachrichten