Tracy Chapman Erstes Greatest-Hits-Album

  • 21.10.2015
Artikel teilen:
Tracy Chapman - News
Klicken für Großansicht

18 Songs aus drei Dekaden

Tracy Chapman wurde vor 27 Jahren mit nur einem einzigen Auftritt berühmt, als sie am 11. Juni 1988 im Londoner Wembley Stadion zum 70. Geburtstag des südafrikanischen Freiheitskämpfers Nelson Mandela im Rahmen eines Tribute-Festivals aufspielte. Seitdem hat Tracy Chapman vier Grammys, einen American Musik Award, zwei Brit Awards und einen Billboard Music Award gewonnen und acht Studioalben veröffentlicht. Das letzte, „Our Bright Future“, stammt allerdings schon aus dem Jahr 2008.

Am 20. November veröffentlicht Tracy Chapman nun ihr erstes Greatest-Hits-Album über Elektra Records. Darauf werden drei Karriere-Dekaden mit 18 Songs gewürdigt, die extra neu gemastert wurden. Tracy Chapmans musikalische Reise geht über die Alben „Tracy Chapman“ (1988), „Crossroads“ (1989), „Matters Of The Heart” (1992), „New Beginning” (1995), „Telling Stories” (2000), „Let It Rain” (2002), „Where You Live” (2005) und „Our Bright Future” (2008), aus denen folgende Stücke ausgewählt wurden:

  • 01. Telling Stories (2000)
  • 02. Baby Can I Hold You (1988)
  • 03. Change (2005)
  • 04. The Promise (1995)
  • 05. Open Arms (1992)
  • 06. Subcity (1989)
  • 07. Fast Car (1988)
  • 08. Bang Bang Bang (1992)
  • 09. Crossroads (1989)
  • 10. Speak The Word (2000)
  • 11. Smoke And Ashes (1995)
  • 12. Sing For You (Single Edit) (2008)
  • 13. You’re The One (2002)
  • 14. Save Us All (2008)
  • 15. All That You Have Is Your Soul (1989)
  • 16. Talkin’ Bout A Revolution (1988)
  • 17. Give Me One Reason (1995)
  • 18. Stand By Me (Live at The Late Show With David Letterman) (2015)
comments powered by Disqus
Weitere Nachrichten