Iggy Pop Gemeinsames Album mit Josh Homme

  • 22.01.2016
Artikel teilen:
Iggy Pop - News
Klicken für Großansicht

Hört hier in den neuen Song „Gardenia“ rein

Die Spatzen haben es schon länger von den Dächern gepfiffen. Nun ist es raus und offiziell bestätigt: Iggy Pop bringt am 18. März 2016 einen neuen Longplayer namens „Post Pop Depression“ auf den Markt. Es ist das 17. Soloalbum der Rock-Ikone. Es wurde von Josh Homme (Queens Of The Stone Age, Eagles Of Death Metal) produziert und mitgeschrieben sowie zusammen mit Dean Fertita (The Dead Weather, Queens Of The Stone Age) und Drummer Matt Helders (Arctic Monkeys) musikalisch veredelt.

Als gemeinsame Band versprüht das Quartett einen speziellen „Detroit meets Palm Desert by way of old Berlin”-Vibe, der in ein zeitloses Album mündete, das klingt, als sei es immer schon dagewesen und zugleich die rohe Energie einer Garagen-Band freisetzt, die erst gestern zusammen gefunden hat. Das Schöne: Zum „Post Pop Depression“-Album ist eine große Tournee geplant, bei der die Band, die im Studio zusammenwirkte, um Troy Van Leeuwen (Queens Of The Stone Age) und Matt Sweeney (Guided By Voices) ergänzt wird. Als Vorgeschmack darauf könnt ihr HIER in den Song „Gardenia“ reinhören.

Die finale Album-Tracklist liest sich wie folgt:

Break Into Your Heart
Gardenia
American Valhalla
In The Lobby
Sunday
Vulture
German Days
Chocolate Drops
Paraguay

comments powered by Disqus
Weitere Nachrichten