Jamie-Lee Es wird ernst für die ESC-Teilnehmerin

  • 05.04.2016
Artikel teilen:
Jamie-Lee  - News
Klicken für Großansicht

Das erste Album ist im Kasten

So langsam wird es ernst für Jamie-Lee Kriewitz. Die 18-Jährige gewann den Vorentscheid für den diesjährigen Eurovision Song Contest, der am 14. Mai in Stockholm ausgetragen wird. Die Termindichte steigt unaufhörlich und dann musste da ja noch irgendwie ihr Debütalbum eingespielt werden. Dies fand im Berliner Studio von DJ Thomilla statt. In den Songs geht es in erster Linie um Jamie-Lees Zeit und ihre Erlebnisse bei The Voice Of Germany und damit natürlich über ihre Zeit in Berlin. Folgerichtig hat das Album den Titel „Berlin“ erhalten. Es erscheint am 29. April 2016.

In den nächsten Wochen wird die Sängerin, die für ihre Liebe zum japanischen Kleidungsstil „Decora Kei“ bekannt ist, diverse TV-Termine wahrnehmen und dabei natürlich ihren Siegertitel „Ghost“ performen. Hier könnt ihr im April und Mai reinschauen:

07.04.2016 / 20:15 Uhr / ARD / Echo
09.04.2016 / 20:15 Uhr / ProSieben / Schlag den Star
29.04.2016 / 22:00 Uhr / NDR / Bettina & Bommes
01.05.2016 / 07:30 Uhr / ARD / Tigerenten Club
03.05.2016 / 18:45 Uhr / NDR / DAS!
04.05.2016 / 05:30 Uhr / ARD / Morgenmagazin
14.05.2016 / 21:00 Uhr / ARD / Eurovision Song Contest

comments powered by Disqus
Weitere Nachrichten