De|Vision Alle Infos zum neuen Studioalbum

  • 27.04.2016
Artikel teilen:
De|Vision  - News
Klicken für Großansicht

„13“ erscheint in vier Wochen

Die Berliner Electro‐Pop‐Formation De|Vision wird am 27. Mai ihr dreizehntes Album auf den Markt bringen. Was lag da näher, als es einfach „13“ zu betiteln? Die Konzeption des Werks begann im Frühjahr des vergangenen Jahres und die Zeichen für De|Vision standen wieder mal auf Veränderung. Nach Jahren der fortwährenden musikalischen Entdeckungsreise und Experimentierfreudigkeit, die mit den über die Jahre absolvierten Label-Wechseln einhergingen, wollten De|Vision wieder zum schnörkellosen Synthie‐Pop zurückkehren, mit dem sie einst die Szene erobert haben und dem sie ihre treue Anhängerschaft verdanken.

Die Band trennte sich nach 12 Jahren vom Produzenten‐Team Schumann & Bach und fand mit Ken Porter einen neuen Produzenten, der in seiner Eigenschaft als Musiker/Komponist/Produzent bereits in der Vergangenheit bemerkenswerte Remixe für De|Vision angefertigt hatte. Bei dieser Kooperation kam mit „13“ ein Album heraus, das bereits mit der Single „Who Am I“ die Richtung weist: Leicht verzerrter Gesang, schräge Synthi‐Sounds, die das musikalische Farbspektrum des rhythmischen Grundgerüsts eher erweitern, als dass sie eine verstörende Wirkung hervorrufen. Dazu die Band: „Unsere Songs brauchen Luft zum Atmen, sollen sich entwickeln können. Da kommen dann schon mal sehr schnell ein paar Minuten zusammen“.

Nachdem De|Vision13“ bereits bei Pre‐Release‐Shows in Leipzig und Berlin vorgestellt haben, geht es mit dem Werk später im Jahr noch auf eine richtige Tournee. Dies sind die Termine:

03.06.2016 Hecklingen, Löderburger See (Open Air)
31.07.2016 Bolkow (PL), Castleparty
08.10.2016 Hamburg, Markthalle
14.10.2016 Erfurt, HSD (Gerwerkschaftshaus)
15.10.2016 Frankfurt, Das Bett
28.10.2016 Oberhausen, Kulttempel
29.10.2016 München, Backstage
26.11.2016 Dresden, Kleinvieh
02.12.2016 Hannover, Musikzentrum

comments powered by Disqus
Weitere Nachrichten