Vincent Dean Farbenfrohe Liebeserklärung

  • 23.06.2016
Artikel teilen:
Vincent Dean - News
Klicken für Großansicht

Von der Pickelseife hin zu Sehnsuchtphantasien

Der gebürtige Mallorquiner Vincent Dean ist schon seit geraumer Zeit als Songschreiber und Produzent aktiv. So richtig in Erscheinung getreten ist er hierzulande trotz einer Handvoll Album-Veröffentlichungen allerdings noch nicht wirklich. Das soll sich nun mit dem kommenden Album „Colours For Jasmin“ ändern, das am 22. Juli 2016 erscheint. Dann werden wir hören, ob seine neuen Songs Parallelen aufweisen zu der Werbemusik, die der Spanier im Laufe der Jahre für Marken wie Nivea, Liasan und Clearasil geschrieben hat.

Inspiriert wurde das Album vom flirrend warmen Licht seiner mediterranen Heimat, dem bunten Chaos in Los Angeles, dem vielfarbigen Schmelztiegel London, dem knalligen Berlin und dem leuchtend-flimmernden Barcelona. Überall hat Vincent Dean mehrere Jahre seines Lebens verbracht und vor Ort mit zahllosen Musikern gearbeitet. Sein musikalisches Bild malte Vincent Dean gefühl- und temperamentvoll zugleich, formiert aus klassischen Funk- und Soul-Elementen und dem entscheidenden Schuss Pop jenen ganz besonderen Stil, der seine Musik in die heutige Zeit transportiert – ein individueller Soundmix für alle, die zwar die alten Zeiten schätzen, aber dennoch nicht stehen geblieben sind. Wer jetzt neugierig geworden ist, hier sind mit „Body Talking“ und „Missing you“ zwei Songs zum Kennenlernen des Spaniers.

comments powered by Disqus
Weitere Nachrichten