Clean Bandit Feuer, Wasser und die „Harry Potter“-Eule

  • 08.07.2016
Artikel teilen:
Clean Bandit - News
Klicken für Großansicht

Schaut euch hier den Clip zu „Tears“ an

Im Mai 2014 brachten Clean Bandit ihr Debütalbum „New Eyes“ auf den Markt und waren damit sowie mit den dazugehörigen Singleveröffentlichungen richtig erfolgreich. Weltweit hat die Band inzwischen über 12 Millionen Singles und 1,6 Millionen Alben verkauft. So langsam wird es dennoch Zeit für etwas Neues. Und es tut sich etwas…

Im Juni veröffentlichten Clean Bandit ihre neue Single „Tears“. Der Song, in dem die britische „X Factor“-Gewinnerin Louisa Johnson den Gesangspart abliefert, verzeichnet bereits über 20 Millionen Streams und hielt sich sechs Wochen in Folge in den britischen Top 10. Jetzt liegt dazu auch ein offizieller Videoclip vor, den ihr euch HIER anschauen könnt.

Regisseur des Videos ist Jack Patterson, die treibende Kraft hinter Clean Bandit. Dazu der Meister himself: „Wir machen stets unsere eigenen Videos, und dieses hier war ein großartiges Erlebnis. Es gibt null Special Effects und wir haben alles selbst vor der Kamera gemacht. Das Video überträgt das Feuer, das man in sich finden muss, um sich von einer Person zu trennen, die man liebt“.

comments powered by Disqus
Weitere Nachrichten