Banks „Fuck With Myself“

  • 13.07.2016
Artikel teilen:
Banks - News
Klicken für Großansicht

Hier in den neuen Videoclip reinschauen

Die amerikanische Sängerin und Songschreiberin Jillian Rose Banks wird sich Ende September 2016 mit ihrem zweiten Longplayer zurückmelden. Das noch namenlose Werk ist der Nachfolger des gefeierten Debüts „Goddess“ (09/2014). Musikalisch agiert Banks zwischen R&B, Soul, Pop und Elektro und wird mit Kolleginnen wie Aaliyah, Fiona Apple, Kate Bush, Erykah Badu und Lauryn Hill verglichen.

Als Album-Vorboten schickt Banks per sofort den Song „Fuck With Myself“ als erste Single ins Rennen. Dazu die 28-Jährige: „Dieser Song handelt davon, dein eigener bester Freund zu sein, deine eigene Mutter, dein eigener Lover“. In dem dazugehörigen Videoclip wird gezeigt, wie Banks in einem Raum durch die Luft kreist und sich selbst attackiert, wobei sie von sich verbiegenden Tänzern flankiert wird. Zu sehen gibt es das ganze Spektakel AN DIESER STELLE.

comments powered by Disqus
Weitere Nachrichten