Adiam Avantgarde-Urban-Pop

  • 25.08.2016
Artikel teilen:
Adiam - News
Klicken für Großansicht

Die schwedische Newcomerin im Check

Adiam Dymott ist eine schwedische Sängerin mit eritreischen Wurzeln, die ihre Musikkarriere im Jahr 2009 begann. Doch damals verlief die Karriere noch nicht so wie gewünscht. Es folgte eine längere Pause. Doch im vergangenen Jahr meldete sich Adiam Dymott (jetzt ohne ihren Nachnamen) zurück und veröffentlichte seitdem fünf Songs nebst Videoclip. Den aktuellsten davon, „Dead Girl Walking“, könnt ihr euch HIER anschauen.

Morgen folgt dann das neue Album „Black Wedding“. Darauf findet sich ein fein gewebter, eklektischer Klangteppich, der auf verschroben-detailliertes Songwriting trifft. Das Ergebnis ist ein Album irgendwo im Spannungsfeld zwischen Post-Punk, HipHop, R&B, Soul und Electro. Die Arbeiten an „Black Wedding“ fanden in Stockholm, Berlin und Los Angeles statt, wo Adiam mit dem Produzenten und „TV On The Radio“-Gitarristen Dave Sitek (Foals, Yeah Yeah Yeahs, Santigold) an ihren Songs feilte.

comments powered by Disqus
Weitere Nachrichten