Iggy Pop Neues Live-Album

  • 25.10.2016
Artikel teilen:
Iggy Pop - News
Klicken für Großansicht

„Post Pop Depression: Live At The Royal Albert Hall“ erscheint in drei Tagen

Die Überraschung war groß, als Iggy Pop im März dieses Jahres mit „Post Pop Depression” ein neues Album präsentierte, an dem er mit prominenten Helfern gearbeitet hatte. Denn es wurde von keinem Geringeren als Josh Homme (Queens Of The Stone Age, Eagles Of Death Metal) produziert und mitgeschrieben sowie zusammen mit Dean Fertita (The Dead Weather, Queens Of The Stone Age) und Drummer Matt Helders (Arctic Monkeys) musikalisch veredelt.

Mit dem Album und den berühmten Musikerkollegen im Gepäck, ging es auf eine ausgedehnte Welttournee, die die Band am 13. Mai 2016 auch in die ehrwürdige Royal Albert Hall führte, wo der Auftritt für eine Auswertung auf CD und DVD aufgezeichnet wurde. Jetzt liegt mit „Post Pop Depression: Live At The Royal Albert Hall“ bald das Ergebnis der Aufzeichnung vor. Es erscheint am 28. Oktober 2016 und wird Tracks von den Studioalben „The Idiot“, „Lust For Life“ und „Post Pop Depression“ enthalten.

Fans dürfen sich also u.a. auf Songs wie „Lust For Life”, „Sister Midnight“, „Gardenia“, „China Girl“, „Nightclubbing“, „Success“ und „Tonight“ und eine aufregende Rock’n’Roll-Show freuen, zu der wir für euch mit dem Videoclip zum Live-Track „China Girl“ einen feinen Appetizer haben. Dazu einfach HIER ENTLANG.

comments powered by Disqus
Weitere Nachrichten