Uli Jon Roth „Tokyo Tapes Revisited: Live In Japan“

  • 14.11.2016
Artikel teilen:
Uli Jon Roth - News
Klicken für Großansicht

Das opulente Box-Set erscheint am 16. Dezember

Uli Jon Roth veröffentlicht am 16. Dezember 2016 das opulente Box-Set „Tokyo Tapes Revisited: Live In Japan“. Darauf ist ein Konzert vom 20. Februar 2015 aus der Nakano Sun Plaza Hall in Tokyo dokumentiert. In dem Auftritt zelebriert Uli Jon Roth seine frühe Arbeit mit den Scorpions. Zur Erinnerung: Uli Jon Roth war Gründungsmitglied der Scorpions, verließ die Band aber im Jahr 1978, um eine Solokarriere mit seiner Band Electric Sun zu verfolgen.

Tokyo Tapes Revisited: Live In Japan“ wird, wie heute inzwischen üblich, in verschiedenen Formaten auf den Markt kommen: 1.) Blu-ray Digipak plus zwei Audio-CDs. 2.) DVD Digipak plus zwei Audio-CDs. 3.) Digital Audio Download. 4.) Super-Deluxe-Box, limitiert auf 800 Einheiten, mit vier Vinyl-LPs, 80-seitigem Hardcover Fotobuch, einem Gitarren-Schlüsselanhänger und insgesamt acht Discs (zwei Blu-rays und sechs Audio-CDs, auf denen u.a. die Konzerte in Osaka und Nagoya von der gleichen Japan-Tour enthalten sind). Komplettiert wird das Ganze von einem handschriftlich nummerierten Echtheitszertifikat, unterschrieben von Uli Jon Roth persönlich.

Als kleinen Appetizer könnt ihr euch HIER das Live-Video zum Song „Virgin Killer“ anschauen.

comments powered by Disqus
Weitere Nachrichten