Helge Schneider Late Night Impressionen aus dem Ruhrpott

  • 16.02.2017
Artikel teilen:
Helge Schneider - News
Klicken für Großansicht

Schneiderfizierter Jazz

Völlig überraschend erscheint am morgigen Freitag ein neues Album von Helge Schneider. Der Allround-Entertainer aus Mülheim an der Ruhr erfüllt sich damit einen jahrzehntelangen Traum. Denn „Heart Attack No.1“ ist kein „Standardalbum“, sondern ein reinrassiges Jazz-Werk, das er zusammen mit seinem langjährigen Weggefährten und treuen Bandmitglied Pete York (Schlagzeug) geschaffen hat.

Darauf präsentieren die beiden elf Remakes alter Meister wie Duke Ellington, Count Basie und Ben Bernie im typischen Helge-Signature-Style sowie drei selbst komponierte Stücke. Damit legt der 61-Jährige seine ganz persönliche Hommage an seine (musikalischen) Wurzeln und an seine Heimatstadt Mülheim an der Ruhr vor.

comments powered by Disqus
Weitere Nachrichten