Jeden Tag Silvester Interviews

  • 20.02.2017
Kurzinterview mitJeden Tag Silvester
Artikel teilen:
Jeden Tag Silvester - News
Klicken für Großansicht

Über mystische Plattencover und Coldplay-Affinitäten.

CDstarts: Welcher Film oder welches Buch hat euch im Leben am meisten inspiriert und wie lautet die Geschichte dahinter?

Jeden Tag Silvester: „Fraktus“. Nahezu bei jedem längeren Beisammensein entdecken wir den Film immer wieder neu. Die Studio Braun Jungs haben es uns vieren mit sehr vielen Sachen angetan.

CDstarts: Auf welchem Album eines anderen Künstlers hättet ihr gerne mitgespielt?

Jeden Tag Silvester: Auf den Coldplay-Alben hätten wir uns gern verewigt. Man kann ja nicht alles haben.

CDstarts: Ist einer eurer Songs beim Publikum schon mal völlig anders angekommen, als ihr es erwartet habt? Welcher war es und was hat das mit euch gemacht?

Jeden Tag Silvester: Das kommt ab und zu mal vor und wir machen so was hauptsächlich an der Stimmung und dem direkten Feedback der Zuhörer fest. Ein Lied, das im Norden total gefeiert wird, muss im Süden nicht zwingend so ankommen. Umgekehrt natürlich genauso.

CDstarts: Gab es schon mal einen Moment, in dem ihr die Musik am liebsten hingeworfen hättet? Wann war das und was hat euch motiviert, es doch nicht zu tun?

Jeden Tag Silvester: Vor vielen Jahren waren wir in einem kleinen Hamburger Club gebucht. Leider kam neben zwei Freunden nur die zweite Band des Abends. Der Veranstalter hat uns nicht spielen lassen und wir durften nach dem Aufbau direkt wieder abbauen, Frust pur, aber heute können wir da schon sehr gut drüber schmunzeln.

CDstarts: Was war der übelste Job den ihr gemacht habt, um über die Runden zu kommen?

Jeden Tag Silvester: Da wir die Musik ja quasi von der anderen Seite betrachten und auch unseren „normalen“ Jobs nachgehen, hat sich das bisher zum Glück in Grenzen gehalten.

CDstarts: Für welchen Spleen werft ihr privat am meisten Geld aus dem Fenster?

Jeden Tag Silvester: So´n ganz schrägen Spleen haben wir eigentlich gar nicht.

CDstarts: Mit welcher bekannten Persönlichkeit würdet ihr gerne mal im Riesenrad stecken bleiben wollen und warum?

Jeden Tag Silvester: Mit Chris Martin, um mit ihm einen Jeden Tag Silvester-Song zu schreiben.

CDstarts: Welche Platte würdet ihr unbedingt als Pflichtkauf empfehlen und was ist das Besondere an ihr?

Jeden Tag Silvester: Boy - „Mutual Friends“. Die Platte passt zu jeder Stimmung und zu jeder Zeit. Ein Meisterwerk.

CDstarts: Welche Wünsche oder Ziele verbindet ihr mit eurem aktuellen „Geisterjägerstadt“-Album?

Jeden Tag Silvester: Wenn man ein Jahr mit so viel Herzblut an einem Album arbeitet, platzt man quasi vor Vorfreude. Mit dem Album-Release-Konzert am 25.02.2017 starten wir die Reise „Geisterjägerstadt“ und wir sind unglaublich gespannt auf die Reaktionen.

CDstarts: Gab es bei den Aufnahmen des Albums Missgeschicke, kleine Wunder oder große Tragödien?

Jeden Tag Silvester: Das größte und schönste Wunder an dem Album ist, dass wir es alle vier zu gleichen Teilen feiern. Das macht uns als Band aus. Unser Wunsch war es, einen roten Faden in den Themen und im Sound zu finden und wir sind sehr glücklich, dass es uns gelungen ist.

CDstarts: Wie lautet die Geschichte hinter dem Plattencover?

Jeden Tag Silvester: Ein sehr sehr sehr früher Morgen bei schönstem Sonnenwetter in Schleswig-Holstein. Die Sonne hat es aufs Tourplakat geschafft, auf dem Cover geht´s etwas mystischer zu.

CDstarts: Auf welchen Song dieses Albums seid ihr besonders stolz und warum?

Jeden Tag Silvester: Das Jahr 2016 hat uns alle sehr bewegt. Der Titelsong „Geisterjägerstadt“ erzählt davon und die Message gegen jegliche Art von Gewalt, etc. lautet: Die beste Waffe dagegen, heißt Leben!

Bearbeitet von für CDstarts.de

comments powered by Disqus
Weitere Artikel
  • Tourempfehlungen:

  • Interviews:

Kurzinterview