The Killers Live: Düsseldorf, 13.03.2009, Philipshalle

  • 07.05.2009
Artikel teilen:
The Killers - Live: Düsseldorf, 13.03.2009, Philipshalle - News
Klicken für Großansicht

Die Killers in Düsseldorf: undefinierbarer akustischer Brei.

The Killers sind die Band der Stunde, wenn man sich die CD- und Kartenverkäufe betrachtet. Monate im Voraus ist die Philipshalle ausverkauft. Aber ist das auch berechtigt? Der Autor sah The Killers bereits in der Live Music Hall in Köln sowie in Kölns Palladium. Da deutete sich bereits an, dass The Killers ein Hit- und Begeisterungspotential haben, das überwiegend vom weiblichen Klientel aufgesogen wird.

Eine funkelnde, glitzernde und überleuchtete Bühnendeko mag optisch überzeugen, die akustischen Mängel lassen sich dadurch jedoch weder erklären noch wegtäuschen. Was folgt, ist ein pures Popkonzert. Das Publikum klascht kräftig mit und scheint sich getrost damit zufrieden zu geben, dass zwar stellenweise sieben Instrumente auf der Bühne benutzt werden, jedoch zu unseren Ohren nur als undefinierbarer akustischer Brei gelangt. The Killers selbst geben sich auch keine Mühe an diesen Umständen etwas zu ändern. Kaum Nähe zum Publikum, keine Kommunikation und nach 90 Minuten ein abruptes Ende. Das war das dritte und letzte Mal The Killers!

Setlist:

  • Human
  • This Is Your Life
  • Somebody Told Me
  • For Reasons Unknown
  • I Can't Stay
  • Joy Ride
  • Neon Tiger
  • Bling (Confession of a King)
  • Shadowplay (Joy Division Cover)
  • Spaceman
  • Smile Like You Mean It
  • A Dustland Fairytale
  • Sam's Town
  • Read My Mind
  • Mr. Brightside
  • All These Things That I've Done
  • Bones
  • Losing Touch
  • Jenny Was a Friend of Mine
  • When You Were Young

für CDstarts.de

comments powered by Disqus
Weitere Artikel